Category Archives: zu Hause

Was braucht man im Kinderzimmer?

was gehoert ins kinderzimmer

Die meisten Kinderzimmer sind heutzutage quietsch bunt und voll mit Spielsachen. Das ist ganz natürlich, denn die Kleinen haben viele Wünsche die ihnen gerne von Mami, Papi, Oma oder anderen lieben Menschen erfüllt werden. Trotzdem gilt gerade bei kleinen Kindern im Zimmer das Motto:“Weniger ist mehr!“. Kleine Kinder sind schnell überfordert und lernen ihre Umwelt am besten ganz langsam kennen. Einfaches Spielzeug wie Baustein, eine einfache Puppe oder der erste Schiebefahrzeug sind im ersten Lebensjahr vollkommen ausreichend. Mamis Kette oder

Ideen zum Selbermachen für das Kinderzimmer!

Kinder mögen Farben, lustige Sachen und Unordnung – ein bisschen Kreativität bei der Gestaltung des Kinderzimmer ist deshalb genau das Richtige. Wir möchten Euch ein paar Anregungen geben, wie man zusammen mit den Kinder das Zimmer an einem dunklen und langen Wintertag aufpeppen kann. Manche Basteltipps sind ganz klein bewirken aber Großes! Lichter sind in dieser Jahreszeit besonders schön und darum ist genau jetzt die richtige Zeit, um aus leeren Gurkengläsern ein schönes Windlicht für die Fensterbank zu basteln. Dafür

Praktisch Wohnen mit Baby

Wenn man mit dem Baby aus dem Krankenhaus entlassen wird, dann ist es etwas ganz besonderes zum ersten Mal zu Dritt daheim zu sein. In den folgenden Monaten und Jahren werden die Eltern damit beschäftigt sein, die Wohnung oder das Haus kindgerecht zu gestalten. Sobald das Baby sich fortbewegen kann, geht es auf Entdeckungsreise und nichts ist mehr vor ihm sicher. Krabbelkinder kann man noch gut mit einem Laufgitter schützen und von diversen Räumen fernhalten. Haben die Zwerge aber mit

Mütter 2014 – echte Alleskönner ohne Reserven

Wir möchten in diesem Beitrag einmal zeigen, welche Belastungen Mütter und Hausfrauen 2014 auf sich nehmen und warum es manchmal einfacher ist, nur arbeiten zu gehen. Es gibt leider immer noch genügend Menschen, die sich unter dem Begriff „Hausfrau“ eine Frau vorstellen, die zwischen Kaffee und Kuchen ein bisschen den Staubwedel schwenkt. In der Realität ist das aber ein ganz anderes Bild: Frauen werden in der Regel erst dann zur echten Hausfrau, wenn sie ihr erstes Kind bekommen. Dann bleiben

Frühlingshafte Sommertrends für kleine Zwerge

Blumige Sommerkleidchen, karierte Hosen, Pastellfarben und coole Print-Shirts, das sind die Sommertrends für 2014. Längst haben die Modetrends auch die Kinderzimmer erreicht und Kindergartenzwerge tragen schon den gleichen Look wie Mami oder Papi. 2-Jährige in lässigen Boots und Minirock sind keine Seltenheit und die Minimodels genießen ihre trendige Mode. Mütter haben heute eine überwältigende große Auswahl an schöner Kinderkleidung und viele Kinder haben schon vor der Geburt einen volleren Kleiderschrank als die Eltern. Mode ist mittlerweile ein gesellschaftliches Trendthema geworden,

Die familiengerechte Wohnung

Mit Kinder wird alles anders! Das ist keine Floskel, sondern Realität und wer erstmal Kinder hat, der weiß genau was damit gemeint ist. Nicht mehr Durchschlafen, die eigenen Bedürfnisse weit hinten anstellen und den ganzen Lebensrhytmus auf den kleinen Neuankömmlich umzustellen sind nur einige Dinge, die sich im Leben mit Kindern verändern. Auch der Haushalt und die Wertvorstellungen ändern sich. Man ernährt sich auf einmal bewusster, möchte ein gutes Vorbild sein und findet es nicht so schlimm, wenn an der

Zuhause im Glück – das neue Kinderzimmer!

Das neue Kinderzimmer 2

Wir haben den Neujahresschwung genutzt und endlich mal wieder das Kinderzimmer erneuert. Als wir vor über drei Jahren in unser Haus gezogen sind, war das Kinderzimmer ein richtiges Schmuckstück und natürlich einer der ersten Räume die bezugsfertig waren. Allerdings hat sich das mit dem Alter der Kinder und deren Aktivitäten nicht verschönert, sondern ist eher zur Kammer des Schreckens geworden. Da wurden die Wände mit bunten Farben und Stempeln bedruckt und mit spitzen Gegenständen Löcher rein gebohrt – man muss

Wenn Kinder Tisch und Stühle brauchen

Meine Kinder stecken mitten in ihrer kreativen Phase und das Schmuddelwetter tut sein übriges dazu! Malen, Schneiden, Kleben und Basteln steht bei uns täglich auf dem Plan und bisher haben die Zwei das immer an unserem Esstisch gemacht. Aber das Chaos breitet sich immer mehr aus und die klebrigen Papierschnipsel werden ins W0hnzimmer und die Küche getragen. Darum haben wir jetzt entschlossen den Beiden in ihrem Zimmer eine Mal- und Bastelecke einzurichten. Dafür brauchten wir aber erst mal einen größeren

Winterspiele für das Kinderzimmer

Schmuddelwetter und Minusgrade laden nicht gerade zu stundenlangen Spaziergängen ein und auch der Sandkasten bleibt geschlossen. Natürlich sollen Kleinkinder mindestens einmal am Tag an die frische Luft, aber bei den Temperaturen sollte man das Draussen Spielen nicht übertreiben. Da stellt sich die Frage was machen wir den ganzen Tag zu Hause, denn gerade kleine Kinder können das Interesse an einer Sache sehr schnell verlieren und wollen Abwechslung. Wir möchten Euch heute ein paar Klassiker und neue Spielideen für das Wohnzimmer

« Older Entries