Slider

Start Slider

Urlaub mit Kindern – Familienzeit und Erholung für alle

0

Der Urlaub sollte die schönste Zeit des Jahres sein und für die ganze Familie Erholung vom Alltagsstress bieten. Für Eltern allerdings kann ein Urlaub mit Kindern mitunter auch ganz schön stressig sein und die Erholung bleibt auf der Strecke. Aber mit guter Planung und immer mindestens einem Plan B für vermeintlich langweilige Regentage wird der Urlaub auch mit kleinen Kindern für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Auch Babys können ihren ersten Urlaub schon in vollen Zügen genießen, wenn ihr ein paar wichtige Dinge beachtet.
Wir zeigen euch die besten Tipps und Tricks, wie der Familienurlaub zum vollen Erfolg wird und stellen euch gerne unseren Geheimtipp für gelungene Urlaubsbuchungen vor, wo ihr euch vorab schon einen 25 € Gutschein sichern könnt.

familie am strand

Das richtige Reiseziel

An erster Stelle bei der Planung steht die Wahl des Reiseziels. Dabei kommt es natürlich auch stark auf das Alter des Kindes an. Generell gilt, dass die Kinder von dem Reiseziel nicht überfordert werden sollten. Andererseits muss es natürlich gerade für etwas ältere Kinder ein gutes Freizeitangebot geben, damit sie sich nicht langweilen. Ruhigere, naturnahe Urlaubsorte bieten sich für Babys, Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter daher besser an als Reisen in hektische Großstädte und auch eine lange Flugreise an exotische Strände ist für kleine Kinder nicht unbedingt geeignet. Die teure Safarireise nach Afrika wird ein Dreijähriger eher weniger würdigen und im Gewusel am New Yorker Times Square werden sich die meisten Fünfjährigen eher verloren fühlen und passende Spielgelegenheiten vermissen.

Stattdessen sollte der Urlaub besonders mit kleinen Kindern eher der Entschleunigung dienen und Zeit bieten für alles, was im Alltag vielleicht schon mal auf der Strecke bleibt. Familienurlaub, der sich mehr auf die Familie als auf den Urlaubsort konzentriert. Nahegelegene und schneller erreichbare Reiseziele wie die Nord- oder Ostsee oder auch die Berge in Österreich oder der Schweiz bieten sich für einen Urlaub mit kleineren Kindern gut an.
Sind die Kinder schon größer, sollten ihre Interessen und Wünsche auf jeden Fall mit in die Urlaubsplanung einbezogen werden. Gerade mit Teenagern kann der erzwungene Strandurlaub in Sankt Peter Ording oder der ungeliebte Wanderurlaub in den Bergen sonst in einem echten Desaster enden. Stattdessen sollte unter Einbeziehung der Kinder eine Reise geplant werden, an der die gesamte Familie Spaß hat. Bei absolut urlaubs-unwilligen Teenagern kann es übrigens auch helfen, sich mit den Eltern der besten Freundin oder des besten Freundes zusammenzutun, vorausgesetzt man hat einen guten Draht zu ihnen. Oder aber ihr schickt die Kids in die Ferienfreizeit, da Urlaub ohne Mama und Papa ab einem gewissen Alter immer cooler ist.

Die Anreise – Auto, Bahn oder Flugreise?

Auch die Art der Anreise richtet sich zunächst stark nach dem Alter der Kinder. Natürlich können auch Babys und Kleinkinder fliegen, doch oft ist es angenehmer für alle Beteiligten, mit Babys oder Kleinkindern eher eine kürzere Anreise mit dem Auto zu wählen, als einmal um die halbe Welt zu jetten.
Bei älteren Kindern und Teenagern richtet sich die Anreise in erster Linie nach dem ausgewählten Reiseziel. Ob Flugzeug, Bus oder Bahn spielt da keine allzu große Rolle mehr, Hauptsache ihr habt auf längeren Reisen genug Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder eingeplant. Hier erweisen sich die oft schwierigen Teenager übrigens als praktisch und pflegeleicht: mehr als ein Smartphone und einen iPod braucht es meist nicht.

Familie Winterspa
Hotel oder Ferienhaus?

Ganz wichtig ist natürlich auch die Wahl des passenden Feriendomizils.
Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung bietet viel Privatsphäre und Freiheiten, hat aber den Nachteil, dass oft selbst gekocht werden muss, da tägliches Essengehen mit der ganzen Familie die Urlaubskasse arg strapazieren kann. Wenn ihr also nicht gern kocht und das Zubereiten der Mahlzeit für euch eher eine lästige Pflicht ist, ist ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung nicht unbedingt die beste Wahl. Ein Hotel ist da wahrscheinlich besser geeignet, doch nicht jedes Hotel ist uneingeschränkt für den Urlaub mit Kindern geeignet.
Bei der Wahl müsst ihr daher unbedingt darauf achten, dass es ein familienfreundliches Hotel ist.

URLAUB AUF FAMILISCH mit Familotel

Empfehlen können wir euch an dieser Stelle die kinderfreundlichen Familotels. In ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich, Italien und Ungarn findet ihr die Familotels, die ganz auf Familienurlaub ausgerichtet sind und auch spezielle Angebote für Singles mit Kind oder Urlaub mit den Großeltern im Programm haben.
Dort findet ihr auch Themenhotels für Wintersport, Reiten, Wellness oder sogar spezielle Hotels für Teenager oder für den Urlaub mit Babys.
Unter diesem Link könnt ihr euch noch bis zum 31. Januar 2016 einen kostenlosen Katalog für die Saison 2016/2017 anfordern und euch dabei einen 25.- Euro Gutschein sichern, den ihr bei einer Buchung einlösen könnt. Da steht dem nächsten Familienurlaub doch eigentlich nichts im Weg, oder?

Kuschelige und liebevolle Kinderzimmerausstattung mit DogsLoveCats

Schlafengehen, das ist für viele Kinder nicht unbedingt die Lieblingszeit des Tages und für Eltern oft mit viel Stress verbunden. Umso wichtiger sind da Rituale und liebgewonnene Gewohnheiten, die Ruhe und Sicherheit vermitteln, wie zum Beispiel Geschichten erzählen oder eine Kuschelzeit.
Und dazu gehört natürlich auch die passende Atmosphäre, mit phantasievoller, kindgerechter Bettwäsche, weichen Kuschelkissen und bunten, angenehm zu tragenden Schlafanzügen.
Darum wollen wir euch heute DogsLoveCats vorstellen, denn dort findet ihr viele schöne Produkte rund um das Kinderschlafzimmer.

 

68MVYU5u7ASmku-3E5rmbIxfi8ovbYDRwCkjlKXoypw,_j81uWh6DQNLrEuJkKq_IISWJkwVQpb5conWNapQUKA

Grazzy, Mizzy und Elly laden ein in ihre Welt

Grazzy, Mizzy und Elly, das sind die Namen der liebevoll gestalteten Tiere, die die Produkte von DogsLoveCats schmücken. Sie sind auf Kinder Tagesdecken, auf Kinder Bettwäsche, auf Kinder Schlafanzügen und auf Kuschelkissen zu finden und dürfen eigentlich in keinem schönen Kinderzimmer fehlen.
Rund um den Hasen Grazzy, die Katze Mizzy und den Elefanten Elly lassen sich zur Schlafenszeit viele Geschichten erfinden und erzählen, und aus genau dieser Situation heraus hat die Designerin Svetla Kotov die Kollektion für das Kinderzimmer entwickelt.
Svetla Kotov ist selbst Mutter von zwei Kindern, die es lieben, wenn ihnen Geschichten erzählt werden und aus diesen Geschichten entstanden die liebenswerten und fantasievollen Tiere von DogsLoveCats.

 

T0l4UMWhF_RcXEQChVLjb5fapuPDC-2Mb1prOYB7gsg

Liebevoll gestaltete, aber auch durchdachte Artikel aus Naturmaterialien

Die Produkte von DogsLoveCats sind nicht nur außergewöhnlich und mit viel Liebe und Phantasie gestaltet, sondern auch so praktisch und durchdacht, dass man gleich merkt, dass die Designerin selbst Mutter ist. So sind zum Beispiel die Kuschelkissen mit einer abnehmbaren Schnullerkette versehen und die Kissen werden in einem weichen Rucksack geliefert, damit das geliebte Kuschelkissen unbeschadet zu jedem Übernachtungsbesuch oder auch einfach mal so am Nachmittag mit zu Freunden genommen werden kann.
Alle Produkte von DogsLoveCats bestehen aus Naturmaterialien wie Baumwolle, sind schadstofffrei und nach Öko Tex 100 zertifiziert.
Die Bettwäsche mit den aufwändigen Applikationen und Stickereien wird in Europa handgefertigt und alle Produkte der Kollektion werden nach ökologischen Grundsätzen und unter ethisch einwandfreien Bedingungen hergestellt.
Diese kleine, aber feine Kollektion hat für Kinder garantiert viel Lieblingsstück-Potential und für die Eltern die Gewissheit, ökologisch unbedenklich produzierte Waren aus natürlichen und unbelasteten Rohstoffen zu kaufen.
Die Produkte von DogsLoveCats sind unter anderem bei Amazon.de zu finden.

ahkVVuEtvylE-SxF-MHdRb54AwBQQ207xrYJRbw-oCE

Der Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter im Praxistest

1

Einige von euch kennen es sicher, wenn es den Kindern schwer fällt, einzuschlafen. Kommt dann noch eine Erkältung dazu, haben oft nur die Kleinen schlaflose Nächte. Bei uns kommt regelmäßig im Herbst und Frühjahr, wenn das Wetter umschlägt, ein Pseudokrupp dazu. Zur Erklärung:

Pseudokrupp ist eine Entzündung der Schleimhäute im Bereich des Kehlkopfes und der Stimmbänder, was starke Atemnot und starken Husten sowie Heiserkeit zur Folge haben kann. Meist wird er durch Viren, manchmal auch durch Bakterien hervorgerufen oder er kann durch eine allergischen Reaktion auftreten. Durch Luftschadstoffe wird das Auftreten eines Pseudokrupp-Anfalls begünstigt. Das Ganze tritt bei uns höchstens zweimal im Jahr auf, und diesmal haben wir uns entschlossen, den Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter zu testen.

 

WICK_Shot

Erholsamer Schlaf durch optimale Luftfeuchtigkeit und bunte, beruhigende Projektionen

Der Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter soll helfen, Husten und Schnupfen zu lindern, indem er trockene Nasenschleimhäute, den Rachenraum, die Augen und die Haut befeuchtet und beruhigt. Zudem wirkt er sich hemmend auf die Ausbreitung von Erkältungs- und Grippeviren aus. Damit wirkt sich der Luftbefeuchter von Wick positiv auf die Gesundheit der ganzen Familie aus und sorgt besonders in der Erkältungszeit für erholsamen Schlaf.

 

WUL575E_Product_Projections

Wir haben den Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter getestet und können nur Gutes darüber berichten. Zum einen ist er kaum hörbar und stört somit auch die Nachtruhe nicht. Aber das absolute Highlight ist der Projektor, der beruhigende Bilder an die Zimmerdecke Projiziert. Zu den wählbaren Themen (Safari, Meer und Sternennacht) wechseln sich jeweils 3 Bilder in tollen Farben ab, sodass sich unser Kleiner am ersten Abend kaum entscheiden konnte, welche der drei Themen an die Decke projiziert werden sollen.
Die Bilder stellen natürlich nur einen positiven Nebeneffekt dar, aber auch über die Wirkung des Luftbefeuchters können wir nichts negatives sagen. Im Gegenteil, normalerweise macht sich der Pseudokrupp auch nach drei Tagen noch durch Heiserkeit und Husten bemerkbar. Diesmal ging es deutlich schneller, dass unser Sohn wieder frei und unbeschwert atmen konnte – wobei ich den positiven Effekt tatsächlich dem Luftbefeuchter zuschreibe.

 

kaz-lifestyle-wick

Die britische Ärztin und Medizinjournalistin Dr. Sarah Brewer sagt dazu: „Fügt man Luft, die zu trocken ist, mittels eines Luftbefeuchters Feuchtigkeit hinzu, bessern sich festsitzender Husten und Schnupfen. Der optimale Feuchtigkeitsgehalt hilft, die gesunde Konsistenz des Nasenschleims zu halten. Auch verstopfte und gereizte Atemwege werden besänftigt und befreit. Zusätzlich lindert es Reizhusten, der oft auf zu trockene Luft zurückgeht. Bei Husten mit Auswurf können mit der richtigen Luftfeuchtigkeit die Luftwege besser von Schleim befreit und das Abhusten erleichtert werden.“

 

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Laut Wick sollte die Luftfeuchtigkeit auf angemessene 40 bis 60 Prozent reguliert werden. Dabei überleben weniger Erkältungsviren auf Oberflächen und in der Luft und gleichzeitig werden bereits gereizte Atemwege und Schleimhäute besänftigt.
Die richtige Raumtemperatur im Kinderzimmer sollte zwischen 16 und 18 Grad betragen. Wir haben mit dem Wick 2-in-1 Hygrometer mit Thermometer die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur im Auge behalten. Auf die Wick VapoPads (Duftpads) haben wir wegen dem Pseudokrupp-Anfall vorerst verzichtet, ich bin mir aber sicher, dass sie bei Erkältung zusätzlich Linderung verschaffen.

Zusammenfassend können wir den Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter wärmstens empfehlen und sind froh, dass wir ihn haben. Auch unser Kleiner will ihn nicht wieder hergeben. Die Bilder, die an die Decke projiziert werden, wirken beruhigend und helfen beim Einschlafen, zudem scheint ihm auch die optimale Luftfeuchtigkeit gut zu tun.

 

Der Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter ist unter anderem bei Amazon, Saturn und Media Markt erhältlich.

Die besten Schlitten im Überblick

0

Die ersten (wenigen) Schneeflocken hat es schon gegeben und mehr sind in Aussicht. Über Schnee freuen sich im Winter alle Kinder und die drei beliebtesten Aktivitäten im Schnee sind einen Schneemann zu bauen, eine zünftige Schneeballschlacht zu machen und natürlich Schlittenfahren.

Kids having fun on a sleigh ride in winter
Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Schlitten und wir wollten wissen, welche am besten geeignet sind und am meisten Spaß versprechen. Ganz wichtig ist es jedoch im Vorfeld, sich zu überlegen, wer den Schlitten nutzen soll und wofür. Schlitten ist nämlich nicht gleich Schlitten und die verschiedenen Modelle am Markt haben durchaus auch verschiedene Einsatzgebiete.

Der gute alte Holzschlitten

Für die ganze Familie eignet sich nach wie vor immer noch der gute alte Holzschlitten am besten. Darauf können sogar warm eingemummelte Babys gezogen werden und zusammen mit Mama oder Papa erleben kleine Kinder die erste richtige Rodelpartie. Größere Kinder können allein, zu zweit oder mit den Eltern rodeln und mit der Lenkschnur lässt sich der Schlitten einigermaßen gut lenken. Allerdings neigen die schweren Schlitten dazu, in den Kurven umzukippen und sind für kleine Kinder nicht ganz so leicht zu händeln. Für rasante Abfahrten sind sie daher eher nicht zu empfehlen.
Wer aber viel mit der ganzen Familie unterwegs ist, einen Allround-Schlitten sucht und den Schlitten hin und wieder mal wie den Bollerwagen als Zuggefährt nutzt, der ist mit dem Holzschlitten bestens bedient. Es gibt ihn in verschiedenen Größen und auch mit bequemer Rückenlehne, so dass auch die Kleinsten gut sitzen können und nicht herunterkippen.

Gerade wenn Eltern und Kinder viel zusammen rodeln, gibt es den Holzschlitten ohne Hörner, an denen sich ein vorn sitzendes Kind verletzen kann, wenn der Schlitten gegen ein Hindernis fährt.

 

Der Lenkschlitten

Sind die Kinder schon etwas älter, wünschen sich vor allem die Jungs oft einen schnittigeren und schnelleren Schlitten. Da stehen die Lenkschlitten aus Kunststoff hoch im Kurs. Sie lassen sich besser lenken und sind durch ihr geringeres Gewicht für Kinder leichter händelbar als die schweren Holzschlitten.

Für kleine Kinder, die zum ersten Mal allein mit dem Schlitten unterwegs sind, sind sie am besten geeignet. Sie haben außerdem eine Bremse, die für Kinder oft leichter zu bedienen ist, als mit den Füßen zu bremsen. Allerdings ist auf einem Lenkschlitten nur jeweils Platz für ein Kind, daher sind sie für Familienausflüge nur bedingt geeignet, da sie auch viel Platz im Kofferraum wegnehmen.

Po-Rutscher

Sehr beliebt bei Kindern sind die sogenannten Po-Rutscher oder Snow Glider. Sie bestehen eigentlich nur aus einem Plastiksitz mit Griff, sind leicht, gut transportabel und brauchen nur eine ganz dünne Schneedecke. Die Plastiksitze lassen sich allerdings kaum lenken, können beachtliche Geschwindigkeiten erreichen und haben keinerlei Bremsvorrichtung. Daher sollten sie nicht auf steilen Strecken eingesetzt werden und nicht an Stellen, wo die Kinder anderen Schlittenfahrern oder Bäumen etc. ausweichen müssen.
Sie eignen sich dafür gut zum Spielen im Garten oder im Park, wo es nicht steil herunter geht und die Kinder keine großen Geschwindigkeiten erreichen können. Zudem sind sie bedeutend günstiger als andere Schlittenarten.

Auf den Verwendungszweck kommt es an

So hat also jede Schlittenart ihre Daseinsberechtigung.
Für Familien eignet sich immer noch am allerbesten der klassische Holzschlitten. Für welche Größe und für welche Bauart ihr euch dabei entscheidet, hängt davon ab, wie groß eure Familie ist und für welche Gelegenheiten ihr den Schlitten nutzen wollt.
Sind größere Kinder in der Familie, die lieber allein Rodeln wollen, könnt ihr ergänzend noch einen Lenkschlitten dazu kaufen, der bei Bedarf auch an den Holzschlitten angehängt werden kann. Und für den kleinen schneespaß zwischendurch ist ein Po-Rutscher oft völlig ausreichend.
Ganz gleich, für welchen Schlitten ihr euch entscheidet, wichtig ist immer eine gute Verarbeitung ohne scharfe Kanten und am besten achtet ihr auch auf ein Prüfsiegel vom TÜV.
Außerdem sollten Kinder beim Rodeln immer einen Helm tragen, um Kopfverletzungen bei Stürzen zu vermeiden.

Omas leckeres Zitronen-Plätzchen-Rezept

0

In diesem Jahr haben wir etwas verfrüht die erste Ladung Weihnachtsplätzchen gebacken und es hat nicht nur unserem Linus super viel Spaß gemacht, sie sind auch wieder wahnsinnig lecker geworden.

Daher möchten wir auch euch heute Omas leckeres Zitronen-Plätzchen-Rezept verraten.
IMG_2838

Die Zutaten
Das Rezept ist vergleichsweise einfach und die Zutaten leicht erhältlich.
Für den Teig benötigt ihr:
350 g Zucker

5 mittelgroße Eier
500 g Butter
1,5 Tüten Backpulver
zwei Tüten abgeriebene Zitronenschale
Ein guter Spritzer Zitronensaft
Circa 1,5 Tüten Mehl
Unsere Oma schwört darauf, dem Teig einen kleinen, braunen Schnaps unterzumischen. Wir haben aus naheliegender Gründen darauf verzichtet, allerdings wäre das durchaus eine Erklärung für unsere glückliche Kindheit 😛
Spaß beiseite, bitte keinen Alkohol verwenden, wenn Kinder am Werk sind. Da wird ja gerne auch mal am Teig genascht. Was sich allerdings bewährt hat, ist eine Tüte Zitronenzucker, das gibt ein super Aroma.
Bevor ihr anfangt, nehmt von der Butter einen kleinen Löffel voll weg und legt ihn beiseite. Das wird für den Zitronenguss später gebraucht. Bis auf das Mehl kommen alle Zutaten in eine Schüssel und werden mit dem Mixer verrührt. Daraufhin könnt ihr nach und nach eine halbe Tüte Mehl unterrühren. Da der Teig danach schon ziemlich fest ist, lässt sich das restliche Mehl besser mit den Händen als mit dem Knethaken unterheben. Der Teig sollte mindestens eine Stunde ruhen, dann könnt ihr ihn ausrollen und die Figuren eurer Wahl ausstechen. Wenn ihr mit etwas Mehl die Arbeitsplatte und den Teig bestreut, pappt dieser auch nicht fest.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad und Umluft brauchen die Plätzchen kaum 10 Minuten, um knusprig zu werden.
IMG_2839
IMG_2843
IMG_2846
IMG_2849
IMG_2850
Zitronenguss
Dafür benötigt ihr:
eine Packung Puderzucker
Zitronensaft
etwas Butter
Das leckerste ist natürlich der Zitronenguss. Wir haben eine Packung Puderzucker durch ein Sieb in eine Schüssel gegeben, dazu einen kleinen Löffel zerlassene Butter sowie Zitronensaft. Das Ganze verrühren und schon habt ihr eine leckere Zitronenglasur. Achtet darauf, die flüssigen Zutaten nur in kleinen Mengen zuzugeben, es bedarf nur wenig davon, sonst wird die Glasur zu flüssig.
Jetzt könnt ihr nach Lust und Laune mit Streuseln oder anderem Dekor verzieren. Wir haben unserem Kleinen freie Hand gelassen 🙂
IMG_2853
IMG_2854
Danach müsst ihr leider auch viel Zeit zum Saubermachen einplanen. Aber es lohnt sich!

Salzteig basteln mit Kindern

1

Salzteig ist ein absoluter Allrounder, wenn es ans Basteln geht. Er ist billig, leicht selbst herzustellen, gut zu verarbeiten und lässt sich nach dem Trocknen auch noch bunt anmalen.
Kinder lieben daher das Basteln mit Salzteig und schon kleine Kinder können Weihnachts- oder Osterschmuck, kleine Geschenke für die Großeltern oder einfach nur Fantasiegebilde daraus herstellen.

backen

Das Rezept

Salzteig ist denkbar einfach herzustellen und die Zutaten finden sich eigentlich in jedem Haushalt. Damit eignet er sich auch für den ganz spontanen Einsatz an einem verregneten Nachmittag.
Ein beliebtes Salzteig Rezept besteht aus
1 1/2 Tassen Mehl
1/2 Tasse Speisestärke (wir lassen sie teilweise sogar weg, das geht auch)
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser
1-3 EL Öl
Die Zutaten werden miteinander vermischt, gut durchgeknetet und ergeben so einen glatten Knetteig, mit die verschiedensten Figuren und Formen modelliert werden können.
Wie ihr bereits an der Zutatenliste seht, ist in dem Salzteig nichts schädliches enthalten, er ist aber trotzdem aufgrund des hohen Salzgehalts nicht genießbar.
Bekommen die Kinder beim Basteln doch etwas von dem Teig in den Mund oder können der Versuchung nicht wiederstehen, ein kleines Stückchen zu probieren, sollten sie danach viel trinken, um den salzigen Geschmack wieder loszuwerden.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Schon die ganz kleinen Kinder können beim Basteln mit Salzteig richtig mitmischen. Sie können den Salzteig zu einer Kugel formen, diese platt drücken und mit einem Hand- oder Fußabdruck verzieren. Nach dem Backen kann das Kunstwerk noch bunt angemalt werden. Über so ein Geschenk werden sich die Großeltern unter Garantie sehr freuen. Auch mit Plätzchenformen können schon sehr kleine Kinder Sterne und andere Figuren ausstechen – was sich wiederum für Weihnachtsbaumschmuck eignet.
Größere Kinder können kleine Schalen und Schüsseln, Türschilder, Schlüsselbretter, Tiere, Buchstaben oder andere Figuren basteln, der Kreativität sind wirklich keine Grenzen gesetzt.
Falls die Kinder Anregungen brauchen oder eine Anleitung, wie sie einen bestimmten Gegenstand oder eine Figur formen können, so gibt es viele Bücher mit zahlreiche Tipps und Tricks, wie man aus Salzteig kleine Kunstwerke herstellen kann. Wenn Gegenstände hergestellt werden, die später aufgehängt werden sollen, kann jetzt schon ein Loch hineingestochen werden. Alternativ kann auch nach dem Backen ein Aufhänger aufgeklebt werden.

Glckspilz - Fliegenpilz mit Kleeblatt als Glckssymbol

So einfach wird das fertige Produkt haltbar gemacht

Nach der Fertigstellung muss das Salzteig-Kunstwerk zunächst ein oder zwei Tage trocknen. Danach werden die einzelnen Stücke bei 150° im Backofen gebacken. Eine Faustregel besagt, dass pro halber Zentimeter Dicke etwa eine Stunde Backzeit notwendig ist. So lässt sich leicht ermitteln, wie lange die einzelnen Stücke im Ofen bleiben müssen.
Nach dem Backen und Abkühlen soollte der Salzteig mit einem farblosen Lack lackiert werden, da er sonst mit der Zeit Wasser ziehen und verderben kann.
Nach dem Lackieren ist er jedoch nahezu unbegrenzt haltbar und kann nun auch bunt angemalt werden. Dazu eignen sich Wasserfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Filzstifte.

Hals- und Brustwickel verschaffen Kindern bei Erkältungen Linderung

0
Have a rest. Close up of little cute girl lying in bed and sleeping

Herbst und Winter sind die klassischen Erkältungszeiten und oft werden Husten, Schnupfen und leichte Infekte aus der Krippe, dem Kindergarten oder von älteren Geschwistern aus der Schule mitgebracht.
Da dauert es meist nicht lange und die ganze Familie hustet, die Nasen laufen nonstop und auch andere Erkältungserscheinungen wie Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen sowei Fieber stellen sich ein.

Have a rest. Close up of little cute girl lying in bed and sleeping

Die alten Hausmittel wirken oft Wunder

Mit Hals- und Brustwickeln, die z.B. bei www.ng-versand.com in großer Auswahl erhältlich sind, können Eltern bei ihren Kindern viele Erkältungsbeschwerden lindern und vor allem den für die Erholung so wichtigen Schlaf angenehmer machen. Die Wickel haben praktische Klettverschlüsse und können daher gut an die jeweilige Größe angepasst werden. Mit zwei verschiedenen Innentüchern eigenen sie sich sowohl als warme wie auch als kalte Wickel. Unterstützend kann auch noch mit Kräutern oder Zusätzen wie Quark oder Heilerde gearbeitet werden.

Bauchwickel_1_blau
Warme Wickel gegen Husten und Halsweh

Warme Brustwickel mit oder ohne Zusätze helfen sehr gut gegen hartnäckigen und festsitzenden Husten. Bauch- und Brustwickel gibt es in unterschiedlichen Größen, dadurch können sie ganz bequem auch bei Kleinkindern angewendet werden. Besonders gut wirken die warmen Brustwickel mit Zusätzen wie Thymian oder Zitrone.
Gegen hartnäckige Halsentzündungen hilft ein warmer Halswickel, der auch mit Quark gefüllt werden kann. Ganz wichtig ist es bei den warmen Wickeln immer, dass das Kind sowohl die Temperatur als auch die ätherischen Dämpfe als angenehm empfindet. Wird ein bestimmter Geruch abgelehnt, ist es besser, einen Wickel ohne Zusätze oder mit geruchsneutralem Quark zu verwenden.
Am besten ist es, die Wickel mit einer Vorlese- oder Kuschelstunde zu verbinden, damit die Kinder auch wirklich zur Ruhe kommen.

Halswickel
Kalte Wickel helfen gegen Fieber

Fieber kann man mit kalten Brustwickeln zu Leibe rücken. Auch dabei müssen die Eltern natürlich darauf achten, dass dem Kind die Kälte nicht unangenehm ist und es auf keinen Fall anfängt zu frieren. Ihr solltet immer die Temperatur der Kleinen im Auge behalten.
Schluckbeschwerden bei Halsschmerzen lassen sich oft mit einem kühlen Halswickel lindern.
Die meisten Kleinkinder tolerieren übrigens eher eine trockene als eine feuchte Kälte, so dass es oft sinnvoller ist, die Hals- und Brustwickel eine Weile ins Eisfach zu legen, anstatt sie mit kalten Wasser anzufeuchten. Ein kalter Wickel sollte nicht länger als 30 Minuten angewendet werden, sonst wird die Gefahr, dass das Kind auskühlt zu groß. Auch wenn das Kind deutliche Abneigungen gegen den Wickel zeigt, sollte die Behandlung abgebrochen werden.
Hals- und Brustwickel ersetzen natürlich bei Erkältungskrankheiten keinen Arzt. Bei hohem Fieber oder länger als einem Tag andauerndem starken Husten oder Halsschmerzen sollte das kranke Kind auf jeden Fall einem Kinderarzt vorgestellt werden.
Die praktischen Wickel von können aber Eltern und Kindern helfen, die Beschwerden in der unvermeidlichen Erkältungszeit etwas zu lindern.

Natur ganz nah – ein Waldspaziergang mit Kindern

Wald Panorama im goldenen SonnenscheinDer November ist in diesem Jahr ungewöhnlich mild und lädt dazu ein, viel Zeit im Freien zu verbringen. Besonders der Wald hält, eingehüllt in das farbige Kleid des Herbstes, viele interessante und faszinierende Dinge bereit und ganz nebenbei bietet sich auch noch die Gelegenheit, den Kindern die Natur und ihre Bedürfnisse nahezubringen. Kinder sind neugierig und abenteuerlustig und werden sich auf dieses Abenteuer gern einlassen.

 

Wer lebt eigentlich im Wald?

Das Abenteuer muss aber nicht erst im Wald anfangen, auch vorher können Eltern die Kinder schon für das Thema begeistern. Hilfreich für die Planung ist hier z.B. das Wald-Erlebnis-Handbuch oder unser persönlicher Favourit: Spiele im Wald: 100 abwechslungsreiche Erlebnis- und Bewegungsideen für Grund- und Vorschulkinder.
Gerade bei den ersten Spaziergängen im Wald können Kinder bereits im Vorfeld neugierig gemacht werden, indem es zum abendlichen Vorlesen Bücher mit Waldgeschichten oder über Waldbewohner gibt. Auch kleine Wissensspiele darüber, welche Tiere im Wald leben, machen die Kinder neugierig. Gleichzeitig lernen sie dabei, dass man im Wald zwar wunderbar spielen kann, aber trotzdem Rücksicht nehmen muss auf die Tiere, die dort leben und ihre Jungen großziehen.

 

ein kleines mädchen beim pilze sammeln

 

Frische Luft, Bewegung und jede Menge Spaß

Der Waldspaziergang selbst eignet sich auch wunderbar dazu. Die motorischen Fähigkeiten der Kleinen zu schulen. Sie können -je nach Alter und Schwierigkeitsgrad allein oder an der Hand der Eltern- über Baumstämme balancieren, unter tiefhängenden Ästen hindurchkrabbeln, über Pfützen springen oder sogar ein kleines Stück auf einen Baum klettern.
Daneben gibt es viele interessante Pflanzen zu beobachten und mit etwas Glück gibt es auch das ein oder andere Tier zu sehen. Kinder sind neugierig und wissbegierig, daher solltet ihr euch auch als Eltern gut auf den Waldspaziergang vorbereiten, damit ihr die Fragen der Kinder beantworten könnt. Auch Fragen, auf die ihr keine Antworten wisst, solltet ihr nicht einfach abtun, sondern sie für später kurz notieren oder aufs Handy aufsprechen und Zuhause gemeinsam mit dem Kind eine Antwort suchen.
Gerade bei älteren Kindern können Eltern viel Interesse fördern, indem sie Naturführer zur Bestimmung von Pflanzen, Tierspuren oder Insekten mit auf den Waldspaziergang nehmen und gemeinsam mit dem Kind versuchen, die einzelnen Elemente zu bestimmen. Eingebunden in eine spannende Schatzsuche oder Indianergeschichte macht das gleich noch doppelt so viel Spaß.
Ganz spannend ist oft auch ein kleines Picknick im Wald, denn so viel frische Luft und Bewegung macht schließlich hungrig.
Bei der Gelegenheit können die Kinder auch gleich lernen, dass sie ihren Müll nicht einfach in der Natur liegen lassen können, sondern ihn aufsammeln und mit nach Hause nehmen müssen.
So ein Waldspaziergang ist übrigens auch eine gute Idee für einen Kindergeburtstag.

 

Kastanienfamilie

Basteln, Basteln, Basteln

Natürlich eignet sich ein Waldspaziergang auch bestens, um sich mit Bastelmaterial einzudecken.
Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt, aus vielen Materialien, die im Wald zu finden sind, lassen sich schöne Dinge basteln.
Gerade im Herbst bietet es sich an, den Kindern bereits im Vorfeld zu zeigen, was sie aus Eicheln, Kastanien, Blättern und Tannenzapfen alles basteln können.
Dann können die Kinder beim Waldspaziergang gezielt nach den benötigten Materialien suchen und haben auch an verregneten Nachmittagen noch lange Spaß an ihrem Besuch im Wald.
Also runter vom Sofa, rein in die alten Jeans und ab in den Wald – worauf wartet ihr noch?

Der faltbare Bollerwagen – ein praktischer Begleiter durch dick und dünn

0

Wer einmal mit zwei, drei oder gar mehr Kindern einen Ausflug in einen Zoo oder einen Freizeitpark gemacht, der weiß die Vorteile eines Bollerwagens zu schätzen.
Je nach Alter der Kinder müssen Windeln und andere Wickelutensilien mitgenommen werden, man braucht Kleidung zum Wechseln, wenn der Hintern auf dem Spielplatz oder beim Rennen  in der Matschpfütze gelandet ist, Trinkflaschen, Kekse und Obst müssen mit, Taschentücher in Großmarktverpackungen und vieles mehr.
Und wenn die Kleinen müde sind, ist es wesentlich einfacher, sie im Bollerwagen zu ziehen, als sie über weitere Strecken zu tragen.

 

Bollerwagen am Nordseestrand

Leichtläufig, in jedem Gelände einsetzbar und einfach zu verstauen

 
Ein herkömmlicher Bollerwagen aus Holz eignet sich da natürlich nur bedingt, auch wenn er für längere Spaziergänge von Zuhause aus oder zum Spielen für die Kinder durchaus seinen Dienst tut. Jedoch spätestens bei dem Versuch, den sperrigen Holz-Bollerwagen im Auto zu verstauen, werden die Nachteile eines solchen Gefährts offensichtlich.
Der faltbare Bollerwagen hingegen ist leicht, lässt sich schnell und einfach zusammenfalten und passt problemlos in jedes noch so kleine Auto.
Auch was den praktischen Einsatz angeht, ist er seinen starren, hölzernen Kollegen um einiges voraus. Wünscht man sich bei einem herkömmlichen Holz-Bollerwagen spätestens nach einem Kilometer sehnlichst ein Zugpferd, lässt sich der faltbare Bollerwagen in nahezu jedem Terrain auch voll beladen leicht ziehen. Sand und Matsch machen ihm ebenfalls nicht viel aus, vorausgesetzt er versinkt nicht bis über die Achsen darin.
Kommt es doch mal zu einem unüberwindlichen Hindernis, kann er aufgrund seines geringen Eigengewichts schnell und einfach getragen werden. Dabei hilft es natürlich, wenn man die Kinder vorher aussteigen lässt. Auch im Urlaub ist der faltbare Bollerwagen ein unverzichtbarer Begleiter. Ob Bergtour oder Strandausflug, es passt alles hinein, was Eltern und Kinder für einen gelungenen Urlaubstag brauchen.

 

Im Handel sind viele verschiedene Modelle erhältlich

 
Der Handel hält viele verschiedene Modelle bereit, die sich in Ausstattung und Preis durchaus voneinander unterscheiden.
Wer viel mit den Kindern unterwegs ist und den Bollerwagen daher häufig nutzt, für den rentiert es sich, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Dafür profitiert ihr dann von sehr guten Laufeigenschaften, die sich auch von schlechten Bodenverhältnissen nicht grundlegend beeinträchtigen lassen und von Aufrüstmöglichkeiten wie einem Sonnendach oder Schneekufen.
Wer den Bollerwagen dagegen nur selten nutzen wird oder sogar nur für eine einmalige Gelegenheit anschaffen möchte, der wird auch mit einem der preisgünstigeren Modelle zufrieden sein.

Ein Wickelaufsatz für die Waschmaschine – unverzichtbar nicht nur in kleinen Wohnungen

Ein Baby muss mehrmals täglich gewickelt werden, an dieser Tatsache geht kein Weg vorbei. Dazu braucht man eine passende Fläche, die Sicherheit für das Baby bietet und an der die Eltern bequem arbeiten können, ohne sich den Rücken auszurenken.
Idealerweise steht im Kinderzimmer eine Wickelkommode mit Aufsatz, auf der das Baby gewickelt werden kann und in der sich alle Utensilien verstauen lassen, die man dabei griffbereit haben muss.
Die Realität sieht jedoch leider oft anders aus und gerade in gemieteten Wohnungen ist das Kinderzimmer nicht immer groß genug, um darin die mitunter sperrige Wickelkommode unterzubringen.

 

Das Badezimmer eignet sich ideal zum Wickeln

Mutter mit Säugling
Da liegt es nahe, bereits vorhandene Flächen zu nutzen, um eure Wonneproppen zu wickeln. Hier kommt der Wickelaufsatz für die Waschmaschine ins Spiel.
Steht diese im Badezimmer, sind die Bedingungen nahezu ideal, denn dort ist es warm und in der Regel ist Platz vorhanden, um alle notwendigen Wickelutensilien unterzubringen. Unter Umständen ist es sogar praktisch, einen zusätzlichen Wickelaufsatz für die Waschmaschine zu nutzen, obwohl im Kinderzimmer bereits eine Wickelkommode steht. So kann das Baby nach dem Baden direkt im Badezimmer gewickelt und wieder angezogen werden, ohne dass man den warmen Raum verlassen muss. Aber auch in der Küche oder im Hauswirtschaftsraum ist der Einsatz eines Wickelaufsatzes für die Waschmaschine natürlich möglich.

Darauf solltet ihr beim Kauf eines Wickelaufsatzes achten

 

Mutter mit Säugling, Socken anziehen
Wickelaufsätze für die Waschmaschine gibt es im Handel in verschiedenen Größen und Ausführungen. Meist sind sie aus Holz oder Kunststoff und bestehen aus einer Grundplatte und einer seitlichen und hinteren Begrenzung.
Manche Modelle haben zusätzlich eine seitliche Ablage, Fächer oder Schubladen. Ist das nicht der Fall, müsst ihr aufpassen, dass ihr in Griffnähe alle wichtigen Utensilien bereithaltet, denn ein Baby darf nicht unbeaufsichtigt auf der Wickelauflage gelassen werden. Trotz der Begrenzungen kann es herunterfallen und sich dabei schwerste Verletzungen zuziehen.
Bei der Ausführung solltet ihr auf eine gute Verarbeitung und abgerundete Ecken achten, nirgends dürfen Schrauben oder spitze Kanten hervorragen, an denen sich eure Kleinen verletzen könnten. Die Wickelauflage muss sich fest und rutschsicher auf der Waschmaschine befestigen lassen, üblicherweise geschieht das dadurch, dass sich die seitlichen und die hintere Begrenzung nach unten fortsetzen und der Wickelaufsatz auf die Waschmaschine aufgesteckt werden kann.

 

Der Wickelaufsatz ist praktisch und flexibel

Da die meisten Geräte in Deutschland Normgrößen haben, lässt sich der Wickelaufsatz auch auf Wäschetrocknern oder Spülmaschinen benutzen. Das kann im Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus praktisch sein oder beim Besuch bei Freunden oder Verwandten. Einige Wickelaufsätze sind übrigens auch in der Höhe verstellbar, sodass auch der Vater das Baby ohne Rückenschmerzen wickeln kann.
Damit das Baby auf der Wickelauflage nicht nur sicher sondern auch bequem liegt, sollte diese immer mit einer passenden Wickelunterlage genutzt werden.

Beliebt

Unsere Top Artikel

Wieviel geben Eltern für Ihre Kinder aus?

Kinder kosten Geld! Dieser Spruch wird meistens von der älteren Generation an schwangere Frauen oder frischgebackene Eltern weitergegeben. Allerdings ist diese Weisheit wenig hilfreich...

Der für Spiel und Spaß