News

Start News

Karten zur Geburt online bestellen

0
Wenn ein Baby geboren wird, dann ist das nicht nur für die frischgebackenen Eltern ein großes und einschneidendes Ereignis. Auch die Familie und die Freunde der Eltern sind von der Geburt eines Babys betroffen und möchten den Eltern gerne die Freude mitteilen.
Am besten macht man dies mit einer schönen und vor allem originellen Karte.
Damit man mit der Karte anlässlich der Geburt eines Babys aus der Menge herausstechen kann, sollte man eine ganz spezielle Karte drucken lassen.

Wieso die Karte drucken lassen?

Herkömmliche Karten, welche man sich im Laden kaufen kann, sind in der Regel sehr unpersönlich. Leider führt dies oft dazu, dass die Karten von den Eltern gelesen und anschließend in die Schublade gesteckt werden. Eine originelle Karte wird den Eltern jedoch ein Lächeln ins Gesicht zaubern, und kann später für das Kind eine schöne und wertvolle Erinnerung sein.

warum die Karten zur Geburt bei MKM Design drucken lassen

Möchte man sicherstellen, dass die Karten eine gute und hohe Qualität haben, sollte man die Karten zur Geburt bei MKM Design drucken lassen. Hier kann man sich die Karten zu der Geburt ganz nach den persönlichen Wünschen und Vorstellungen gestalten und anschließend drucken lassen. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
Wählen kann man nicht nur aus vielen unterschiedlichen Motiven und Schriftarten, sondern auch Größen und Formen der Karte. Es besteht zudem die Möglichkeit des Aufdrucks eines persönlichen Fotos auf die Karte.
Zudem besteht die Möglichkeit aus diversen Materialien zu wählen, aus welchen die Karte bestehen soll. So empfiehlt sich für Fotos unter anderem die Nutzung eines besonderen Fotopapiers.
Die Eltern des Babys werden eine persönliche Karte viel mehr schätzen, als eine gekaufte Karte mit den üblichen Sprüchen und Bildern.

Die Qualität der Karten bei MKM

Die Qualität der im Laden gekauften Karten ist in der Regel mittelmäßig. Oft verblasst die Schrift nach einigen Jahren oder die Karte zerfällt nach und nach.
Dank der sehr hohen Qualität der persönlichen Karten zur Geburt eines Babys haben die Eltern auch noch nach vielen Jahren ihre Freude an dieser. Das Kind hat zudem eine gut erhaltene und persönliche Erinnerung an die Menschen, welche zur Geburt gratuliert haben.

Weitere Anbieter

MKM gehört zu den führenden Anbietern, wenn es um das Drucken persönlicher Karten anlässlich der Geburt eines Babys geht.
Es gibt jedoch weitere Anbieter, bei welchen man sich ebenfalls hochwertige Karten drucken lassen kann. Dazu gehören unter anderem die Anbieter cewe Print und auch Pixum .

Vollkommen selbst gestalten oder mit Hilfe

Hat man ganz genaue Vorstellungen darüber, wie die Karte für die Geburt des Babys aussehen soll, kann man diese Vorstellungen, dank der vielen unterschiedlichen Designmöglichkeiten realisieren. Weiß man nicht genau, was man möchte und was man sich vorstellt, kann man sich von den vielen Motiven und Schriften der Anbieter inspirieren lassen und somit seine persönliche Karte drucken lassen. Auf jeden Fall ist eine selbst gedruckte Karte über einen der genannten Anbieter persönlicher, und für die Eltern viel schöner, als eine gekaufte Karte aus dem Laden.

Vorteile eines hochwertigen Reisebetts

2

Bei einem Reisebett handelt es sich um mobile Kinderbetten, welche schon seit einiger Zeit auf dem Markt sind und viele Vorteile mit sich bringen. Wir zeigen, warum es sich lohnt, ein hochwertiges Reisebett zu kaufen.

Kann ein Reisebett von Vorteil sein? Darum lohnt sich der Kauf

Zwar gibt es auch Reisebetten für Erwachsene auf dem Markt, doch gerade für Babys und Kinder bringt ein solches Bett viele Vorteile mit sich. Eltern wissen, dass es manchmal sehr schwierig sein kann, ein Kind außerhalb des eigenen Betts ruhigzustellen. Oft fühlt es sich in einem fremden Bett unwohl, gewöhnt sich nicht an den ungewohnten Geruch und fängt dann noch an zu weinen. Viele Eltern sind damit zu Recht überfordert. Hier ist ein Reisebett eine gute Lösung, denn auf diese Weise hat man unterwegs stets ein eigenes Bett für das Kind dabei, an das es sich schnell gewöhnen wird.

Reisebetten zeichnen sich generell durch ein hohes Maß an Flexibilität aus: Sie sind schnell auf- und wieder zusammengeklappt, lassen sich leicht transportieren und praktisch überall einsetzen. Ganz egal, wo man unterwegs ist – ein Reisebett ist ideal, um stets einen gemütlichen Schlafplatz zu haben. Von Vorteil ist außerdem, wenn das Bett ein möglichst geringes Gewicht aufweist. Hochwertige Reisebetten bestehen in der Regel aus Aluminium oder anderem leichtem Metall und wiegen nicht mehr als 10 kg. Auf diese Weise können sie problemlos getragen werden, egal, ob im Urlaub oder bei einem Besuch bei Verwandten. Weil sie sich sehr kompakt zusammenlegen lassen, ist es außerdem kein Thema, sie im Auto unterzubringen. Sie sind platzsparend und passen häufig sogar in einen Kleinwagen.

Gut verarbeitete Reisebetten überzeugen nicht nur durch Stabilität und Langlebigkeit, sondern auch durch Komfort. Auf Reisen kann man nie sicher sein, wie bequem ein dortiges Bett sein wird. Landet man beispielsweise in einem Gästezimmer mit durchgelegenen Matratzen, muss man sich nicht damit herumschlagen, sondern stellt einfach sein Reisebett auf.

Worauf beim Kauf eines Reisebetts geachtet werden sollte

Möchte man ein Reisebett kaufen, kann man heutzutage aus einer Vielfalt an unterschiedlichen Modellen wählen. Sehr wichtig ist dabei, nicht ausschließlich auf den Preis, sondern primär auf eine hochwertige Verarbeitung, stabile Materialien und Funktionalität zu achten. Gerade sehr preiswerte Reisebetten halten oft nicht das, was sie versprechen und zeigen schon nach kurzer Zeit erste Mängel. So kann es passieren, dass sie sich nur mit Mühe auf- und zuklappen lassen, keine hohe Belastbarkeit aufweisen oder gar wackeln und unbequem sind. Dass man ein solches Bett dann nicht gerne nutzt, versteht sich von selbst.

Deshalb sollte man lieber direkt etwas mehr in ein qualitativ hochwertiges Produkt investieren, an dem man dann auch wirklich lange Freude haben wird. Es muss nicht zwingend das teuerste Modell auf dem Markt sein, aber umgekehrt auch nicht das billigste. Vermeintliche Schnäppchen in Discountern sind dabei keine gute Wahl – besser ist es, sich in ein Fachgeschäft zu begeben und sich umfassend beraten zu lassen. Ein gutes Reisebett, das entsprechend stabil verarbeitet ist, wird nicht selten zu einem Begleiter für mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte.

Vitamine in der Schwangerschaft

2

Müssen Schwangere wirklich für zwei Personen essen? Tatsächlich braucht der Körper einer schwangeren Frau etwas mehr Energie, aber bei Weitem nicht so viel, dass Doppel-Portionen auf den Teller müssen. Es stimmt allerdings, dass Mikronährstoffe in viel höheren Mengen benötigt werden, je nachdem, was sich beim Baby gerade entwickelt. Welche Vitamine brauchen Schwangere und wann brauchen sie mehr davon, um die Entwicklung ihres Kindes und die eigene Gesundheit zu fördern?

Das Schwangerschafts-Vitamin Folsäure

Folsäure ist auch als Vitamin B₉, Vitamin M oder Vitamin B₁₁ bekannt und ist für werdende Mütter das wichtigste Vitamin überhaupt. Folsäuremangel kann zu gefährlichen Neuralrohrdefekten und lebenslangen Behinderungen oder einem frühen Abort führen. Bereits Frauen mit Kinderwunsch wird empfohlen, in noch niedriger Dosierung Folsäure einzunehmen ( mehr dazu erfahren sie hier), denn fast jeder Mensch lebt mit einem leichten Mangel, der so schnell nicht ausgeglichen werden kann. Schwangere nehmen in den ersten drei Monaten sehr hohe Folsäure-Mengen ein, danach etwas weniger. Spezielle Präparate für Schwangere enthalten genau die richtige Menge.

Vitamintabletten für Schwangere – sinnvoll?

Die in Tabletten enthaltenen Vitamine sind in der Regel für den Körper nicht so leicht zu verstoffwechseln, wie wenn sie aus natürlichen Quellen stammen. Das bedeutet also, dass gesunde vitaminreiche Nahrung besser ist als Tabletten – auch in der Schwangerschaft (Quelle). Ausnahmen wie Folsäure bestätigen die Regel. Allerdings macht es dennoch Sinn, bei einer der ersten Blutuntersuchungen beim Gynäkologen ermitteln zu lassen, ob ein Vitaminmangel besteht. Falls ja, kann es als ergänzende Maßnahme durchaus richtig sein, diesen Mangel kurzfristig mit Vitamintabletten auszugleichen. Denn das Baby braucht die Vitamine jetzt und es dauert eine Weile, einen bestehenden Vitaminmangel durch die Ernährung auszugleichen. Die Einnahme von Tabletten muss aber immer mit dem Gynäkologen abgestimmt werden, denn in der Schwangerschaft kann es auch eine Überversorgung mit Vitaminen kommen. Vitamin A beispielsweise sollte nicht übermäßig aufgenommen werden und ist in Präparaten für Schwangere entsprechend niedriger dosiert.

Vitaminreiche Ernährung für Schwangere

Die beste Art, die Vitaminversorgung in der Schwangerschaft zugewährleisten, ist eine naturbelassene Ernährung mit gesunden Lebensmitteln. Manche Vitamine wie Vitamin D oder Folsäure kann die Ernährung alleine kaum abdecken, sie müssen ergänzend eingenommen werden. Alle anderen Vitamine sollten möglichst aus schonend zubereitetem Gemüse und Obst stammen. Gemüse sollte entweder roh in Bio-Qualität oder schonend gegart werden, was übrigens in einem Destillator für Babyflaschen gut funktioniert. Andernfalls verliert es bei der Zubereitung einen großen Anteil gesunder Inhaltsstoffe. Obst ist eine gute Alternative zu Süßem und befriedigt das Bedürfnis danach mindestens genauso effektiv – nebenbei versorgt es den Körper nicht mit einem Übermaß an Kalorien und Zucker, sondern mit vielen weiteren gesunden Spurenelementen.

Tipp: Blutuntersuchung deckt Vitaminbedarf auf

Auf Verdacht sollte in der Schwangerschaft nicht mit Vitamintabletten begonnen werden. Besser ist es, vorher mit dem behandelnden Gynäkologen Rücksprache zu halten und durch einen Bluttest ermitteln zu lassen, woran es wirklich mangelt. Eine gute Gelegenheit dazu sind die ersten Blutuntersuchungen in der frühen Schwangerschaft. Denn diese müssen ohnehin gemacht werden und so kann frühzeitig damit begonnen werden, die Ernährung anzupassen.

Vorteile einer hochwertigen Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor

0
Quelle: Pixabay
Ein kurzes Sonnenbad in der Frühlingssonne, ein Frühstück auf dem morgendlichen Balkon im warmen Hochsommer… was kann dabei schon schief gehen? Das bisschen Sonnenlicht wird der Haut eher gut tun, als ihr zu schaden. Dafür reicht doch bestimmt eine Sonnencreme mit niedrigem Lichtschutzfaktor. So jedenfalls denken viele Menschen, wenn sie vor einem vollen Regal verschiedener Sonnencremes in der Drogerie stehen und sich nicht entscheiden können. Allerdings hat ein hoher Lichtschutzfaktor auch dann Vorteile, wenn er auf den ersten Blick gar nicht notwendig erscheint.

UV-A- und UV-B-Strahlen

Eine handelsübliche Sonnencreme schützt lediglich vor den UV-B-Strahlen des Sonnenlichts. Das sind die Strahlen, die besonders schnell Wirkung auf der Haut zeigen. Besonders bei hellhäutigen Menschen können schon diese zu Sonnenbrand führen – und das nach wenigen Minuten ohne Sonnenschutz. Gefährlich sind aber auch die UV-A-Strahlen. Sie sind nicht so stark, dringen dafür aber mit der Zeit tiefer in die Haut ein. Es gibt inzwischen aber auch Sonnencremes, die vor beiden Strahlungsarten schützen – sie sind an einem runden Kreis zu erkennen. Das Verhältnis beträgt 3:1 (UV-B zu UV-A) betragen. Eine Sonnencreme mit höherem Lichtschutzfaktor erlaubt es somit, sich längere Zeit in der Sonne aufzuhalten, da auch die UV-A-Strahlen dadurch weniger anrichten können.

Längere Zeit ohne nachcremen dank hohem LSF

Quelle:Pixabay

Apropos länger in der Sonne bleiben – ein hoher Lichtschutzfaktor macht ein Nachcremen nach kurzer Zeit unnötig. Niedrige LSFs sind wirklich nur für kurze Sonnenbäder gedacht, die danach auch wieder beendet werden. Es gibt insgesamt 6 verschiedene Hauttypen, die bei der Ermittlung des LSF berücksichtigt werden. Je nach Hauttyp wird die Haut ohne Sonnenschutz nach 10-90 Minuten rot. Diese Zahl wird mit dem LSF multipliziert und ergibt die Zeit, die sie schützen kann. Ein Hauttyp I (10 Minuten), der sich mit LSF 20 schützt, kann also 10 x 20 = 200 Minuten in der Sonne aufhalten. Bestenfalls geht man von 60% dieser Zeit aus und cremt sicherheitshalber trotzdem nach.

Hohe LSFs gleichen Anwendungsfehler aus

Viele Menschen benutzen zu wenig Sonnencreme, halten sich zu lange in der Sonne auf oder cremen nicht nach, wenn die Cremeschicht abgewaschen wurde. Das sind typische Anwendungsfehler, die schnell zu Sonnenbrand führen können. Eine Creme mit hohem LSF gleicht diese zwar nicht vollständig, aber immerhin ein wenig aus. Wird zu wenig aufgetragen, bringt eine Sonnencreme mit niedrigem Lichtschutzfaktor sehr schnell nichts mehr. Ein höherer LSF wirkt zwar bei typischen Anwendungsfehlern ebenfalls für verkürzte Zeit, aber immerhin wirkt sie.

Warum muss Sonnencreme hochwertig sein?

Hochwertige Sonnencreme fettet, hinterlässt eine weiße Schicht auf der Haut, fühlt sich einfach nicht gut an – muss das wirklich sein? Bei qualitativ wenig hochwertigen Produkten mag das der Fall sein. Sie ziehen nicht ein, hinterlassen einen unangenehm sichtbaren und spürbaren Film auf der Haut und nach dem Sonnenbad ist die Haut immer noch käsig weiß, wenn der Lichtschutzfaktor hoch war. Viele Menschen befürchten, dass die Haut durch zu fettige Sonnencremes Schaden nimmt, und das bewahrheitet sich oft kurze Zeit danach. Eine hochwertige Sonnencreme achtet nicht nur darauf, die Haut im angegebenen Umfang vor schädlicher Sonneneinstrahlung zu schützen. Sie führt auch nicht zu einer Überversorgung an Feuchtigkeit und hinterlässt keine unangenehmen Begleiterscheinungen.

Ab wann und bis wann sollte mein Kind im Hochstuhl sitzen

3

Ab wann und bis wann sollte mein Kind im Hochstuhl sitzen?

Über den Punkt, ab wann ein Kind im Hochstuhl sitzen kann, streiten sich die Gemüter. Letztendlich hängt es auch von dem ausgewählten Hochstuhl-Modell ab. Es wird immer geraten, dass die Kinder bereits selbstständig sitzen können müssen, bevor sie in einem Hochstuhl gesetzt werden.

Bestseller Nr. 1
Hauck - 2-tlg. Deluxe Sitzkissen für Alpha Hochstuhl - Sitzpolster/Sitzauflage / Sitzverkleinerer/Hochstuhlauflage - Grau/Beige
  • 2-teiliges Set aus Sitzpolster und Rückenpolster
  • Original Sitzeinlage für alle Alpha und Alpha Plus Holz-Hochstühle
  • Einfache und schnelle Montage der Einlage durch Klettbänder
  • Sehr komfortabel - weiche Qualitäts Polster
  • Einfach zu reinigen - Auflage waschbar bei 30° C
AngebotBestseller Nr. 2

Grundsätzlich sollte ein Kind bereits ungefähr 15 Minuten alleine ohne fremde Hilfe sitzen können. Solange die Kinder das noch nicht können, ist die Rückenmuskulatur noch nicht stark genug und muss noch ausgebildet werden. Verständlich ist es, dass die Eltern ziemlich ungeduldig sind und die Kinder gerne schon früher im Kinderhochstuhl setzen möchten. Doch die Zeit sollte man abwarten. Für die Kleinsten gibt es auch:

  • Hochstühle mit Babyschale
  • Hochstühle mit Sitzverkleinerer und erhöhter Sitzschale
Hochstuhlangebote bei Amazon
Hochstuhlangebote bei Amazon

Damit auch die Eltern das Essen am Tisch genießen und die Kinder neben sich haben können, kann auch ein Hochstuhl mit Babyschale genutzt werden. So sind die Kinder auf Augenhöhe und können die Vorgänge am Tisch miterleben. Für die Eltern ist das eine entspannte Sache und für die Kleinen ein interessantes Gefühl. Der Faktor Sicherheit sollte hier auch beachtet werden. Wichtig ist es, die Kleinen in der Babyschale anzuschnallen. So kann man sich gewiss sein, dass das Kleine nicht einfach herausfällt.

Oftmals werden auch Hochstühle mit Sitzverkleinerern und erhöhten Sitzschalen angeboten. Diese Modelle bieten sich an, um das Kleine in dem Hochstuhl zu stützen und ein sicheres Gefühl zu verleihen. Die verkleinernden Hochstühle und Erhöhung können im Prinzip schon ab einem halben Jahr zum Einsatz kommen. Allerdings ist es auch da sinnvoll, erst einmal abzuwarten, bis das Kleine selber sitzen kann. Es gibt auch kleinere Kinder, die schon acht oder neun Monate alt sind und die Fähigkeit haben, zu sitzen. Gerade für die zarten Kinder ist die Verkleinerung und Erhöhung besonders interessant und von Vorteil.

Hochstuhl nie zu früh nutzen – Training nicht sinnvoll

Für Babys ist das Sitzen ein wichtiger Meilenstein, der gar nicht so einfach zu bewerkstelligen ist. Zunächst ist erst einmal eine gekräftigte Rückenmuskulatur notwendig. Im Laufe der Zeit wird die Rückenmuskulatur immer kräftiger, sodass die Kinder langsam aber sicher anfangen, kurze Zeit zu sitzen. Sinnvoll ist es, am Anfang unterstützend zur Seite zu stehen. Eltern sollten bei den ersten Versuchen zu sitzen, immer vor Ort sein. So kann noch schnell eingegriffen werden, wenn es nicht gelingt.

Praktisch ist es auch, Sitzkissen um das Kind zu positionieren, damit es im Falle eines Falles weich landet. Orthopäden und Ärzte raten Eltern davon ab, die Kinder immer wieder hinzusetzen. Man sollte die gesunde Rückenentwicklung abwarten und nicht das Sitzen erzwingen. Ist das Baby körperlich soweit, bringt es sich selbst in die Sitzposition. Kann das Baby alleine sitzen, so ist laut Experten ein guter Zeitpunkt gekommen, mit fester Nahrung anzufangen.

Bei Eltern und Kindern beliebt – der Geuther Swing Hochstuhl

Wer einen hochwertigen und sicheren Hochstuhl sucht sollte sich den Geuther Swing Kinderhochstuhl mal etwas genauer ansehen. Der Treppehnochstuhl ist aus Buchenholz gefertigt und die Bauweise ist äußert stabil, sodass ein Umkippen beinahe unmöglich ist. Ein weiterer Vorteil des Treppenhochstuhls ist, dass sowohl die Sitzfläche als auch das Fußbrett in der Höhe verstellbar sind. So kann der Hochstuhl von Geuther je nach Größe des Kindes angepasst werden und begleitet das Kind über viele Jahre hinweg.

Bewegungsfreiheit im Hochstuhl beachten

Hochstühle sind meistens mit Gurten als Sicherheitsmaßnahme versehen. Für die Kinder sollte es jedoch auch im Hochstuhl gemütlich sein. Wird der Gurt zu eng geschnallt oder wird die Ablage zu nah an das Kind herangeführt und befestigt, so könnte sich das Kleine wie eingeschnürt fühlen. Die Sitzfläche sollte nicht zu eng sein. Auch eine zu starre Rückenlehne stößt bei den Kindern nicht auf Beifall. Können sich die Kinder nicht nach Belieben bewegen, so kann es schnell passieren, dass sie sich gegen den Hochstuhl wehren und auch die gemeinsame Mahlzeit ausschlagen. Ab dem Alter, wo die Kinder in einem Hochstuhl sitzen können, sind folgende Faktoren sehr wichtig:

  • Bequeme und einstellbare Sitzposition
  • Gesundes Maß an Sicherheit
  • Funktionalität

Eltern sollten sich auch einmal in die Lage der Kinder versetzen. Wir Erwachsenen möchten ja auch gemütlich und bequem sitzen, um das Essen in vollen Zügen genießen zu können. Eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit gefällt uns ebenfalls nicht. Merken Sie, dass sich das Kind im Hochstuhl noch nicht wohlfühlt, so sollten Sie schauen, ob es sich genügend bewegen kann. Vielleicht ist es auch noch nicht bereit, im Hochstuhl zu sitzen. So sollten Sie es einfach noch einmal einige Tage später versuchen.

Die Babyparty: Vorfreude auf die Geburt

1

Die Babyparty ist eine kleine Feier, die oft im engen Kreis der Vertrauten stattfindet. Freundinnen, Schwestern, Mütter und gute Kolleginnen sind dazu oft eingeladen. Männer sind dabei grundsätzlich nicht ausgeschlossen – häufig bleiben die Frauen jedoch lieber unter sich. Die Babyparty feiert die Schwangerschaft und die werdende Mutter.

Wer richtet die Babyparty aus?

Die Babyparty wird üblicherweise von einer Freundin oder einer Schwester der werdenden Mutter ausgerichtet. Damit unterscheidet sich die Babyparty von Geburtstagsfeiern und anderen Anlässen. Ziel ist es, der Schwangeren einen unbeschwerten Tag zu schenken und die sozialen Bande zu stärken.

Wann findet eine Babyparty statt?

Einen festen Termin, an dem die Babyparty stattfinden muss, gibt es nicht. Meist findet sie jedoch nicht früher als zwei Monate vor der voraussichtlichen Geburt statt. Zu diesem Zeitpunkt ist in der Regel das Geschlecht des Babys bekannt, sodass die Geschenke entsprechend ausgewählt werden können. Darüber hinaus ist der Babybauch gut sichtbar und die baldige Mutter stimmt sich zunehmend auf ihre neue Rolle ein.

Allerdings sollte der Zeitpunkt für die Babyparty nicht zu knapp vor der Geburt liegen – auch für den Fall, dass die Geburt früher als errechnet stattfindet. Außerdem sind die letzten Wochen der Schwangerschaft für die Mutter oft bereits sehr stressig und stellen auch eine körperliche Herausforderung für sie dar.

Was schenkt man zur Babyparty?

Neben lustigen Spielen sind die Geschenke oft das Highlight der Babyparty. Sie sollten sowohl hübsch sein als auch einen praktischen Nutzen haben. Die Babyparty erfüllt damit auch den Zweck, die werdenden Eltern zu entlasten und die Ausstattung für das Kind zu vervollständigen – damit für die Geburt alles gut vorbereitet ist.

Kreative Geschenkideen für die Babyparty umfassen jegliches Babyzubehör – von Kleidung und Spielzeug bis hin zu Decken, Spieluhren und Kissen. Auch Gebrauchsgegenstände für den Alltag wie Windeln oder Schnuller sind beliebte Geschenke für die Babyparty. Kleinigkeiten für die Mutter und den Vater kommen als kleine Extras in Frage. Eine Auswahl an Geschenken finden Sie hier: https://www.geschenkidee-sofort.de/anlass/Babyparty

Häufig stellt die werdende Mutter vorab eine Liste mit Dingen zusammen, die noch fehlen. Dadurch lässt sich vermeiden, dass jeder Gast einen Strampelanzug besorgt, aber niemand an eine Kuscheldecke denkt. Außerdem kümmern sich die Eltern um manche Dinge lieber selbst. Die Organisation übernimmt auch dabei meistens eine Freundin oder Schwester.

Stunt Heroes von Majorette, da kommt Actions ins Kinderzimmer

0
Stunt Heroes Jump n‘ Bump Factory von Majorette
mit Klick auf das Bild bei Amazon kaufen

Mit dem Auto nach einem waghalsigen Sprung durch die Luft segeln, um dann unter tosendem Applaus und mit quietschenden Reifen wieder zu landen – Wer hat nicht schon einmal von so etwas geträumt? Und mit den Stunt Heroes von Majorette gelingt das ganze sogar komplett ohne gebrochene Knochen!

Stunt Heroes Jump n‘ Bump Factory

Stunt Heroes Jump n‘ Bump Factory von Majorette
mit Klick auf das Bild bei Amazon kaufen

In dieser Fabrik kann jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen, denn mit Rampen, Sprungchancen und Falltüren fällt einem immer wieder etwas Neues ein, was man mit ausprobieren kann. Mit dem Aufzug nach oben gefahren, doch geht es die Bahn nach unten, oder wird eine Abzweigung auf das Dach mit Falltür genommen? Oder gar der waghalsige Sprung durchs Fenster? Dem angehenden Stuntman stehen hier alle Türen offen. Das schöne an dem Spielzeug ist das es im vergleich zu billiger China Ware sehr gut verarbeitet ist. Wenn es einmal aufgebaut ist können die Kinder auch mit kleineren Geschwistern spielen ohne das die Sachen zu schnell in die Brüche gehen

 

Fire Flight ein muss für jede Kinderzimmer Stunt Show

Stunt Heroes Fire Flight, Sprungschanze mit Landerampe inklusive Auto
mit Klick auf das Bild bei Amazon kaufen

Der Sprung durchs Feuer ist einer der Klassiker im Stuntgeschäft, und jetzt geht das sogar im Kinderzimmer. Mit der höhenverstellbaren Rampe kann die Geschwindigkeit und damit die Sprungweite angepasst werden, damit nicht nur kleine Hüpfer, sondern auch mächtige Sätze gelingen. Und wer noch den Extra-Kick will, baut andere Autos als Hürden zwischen Sprungschanze und Landerampe auf.

 

 

 

Harbour Run

Auch am Hafen geht’s heiß her, denn coole Tricks sollen sich nicht auf einen Ort beschränken. Mit dem Launcher auf Geschwindigkeit gebracht, springt das Auto durch den Container und landet hinterher im Zielbereich. Der lässt sich einstellen, so kann jeder selbst entscheiden, ob es eine beeindruckende Punktladung sein soll oder lieber ein knapper Erfolg, der die Zuschauer in Atem hält.

Sky Drop schnelle und einfache Aktion

Stunt Heroes Sky Drop, Turm mit Abschussvorrichtung inklusive Auto,
mit Klick auf das Bild bei Amazon kaufen

Wer den Freien Fall aus dem Freizeitpark kennt, weiß, wie aufregend das ist – Und jetzt kann man das sogar mit dem Auto! Das Fahrzeug wird mit Klammer und Käfig am oberen Ende festgehalten, doch sobald das gelöst wird, rast es von der Schwerkraft gezogen nach unten. Das Publikum schaut gebannt, wie das Auto fällt, und tosender Applaus ertönt, sobald es sicher auf der Rampe landet: Das Leben eines echten Stuntmans!

 

 

 

 

Crash Cars, da bleibt das Dach nicht wo es soll

Stunt Heroes Crash Cars, Autos zur Spielbahn
mit Klick auf das Bild bei Amazon kaufen

Natürlich braucht ein Stuntman auch das passende Fahrzeug, und hier kommen die Crash Cars aus der Stunt Heroes Linie von Majorette ins Spiel. In den Sets ist bereits ein Auto enthalten, in der Jump n‘ Bump Factory sogar zwei, doch nicht nur macht das Spielen gerade mit mehr Autos Spaß, auch kann man so atemberaubende Crashs spielen, ob mit oder ohne Spielset. Bei einem Aufprall zerfallen die Autos in drei Teile, was beeindruckend aussieht, sich aber problemlos wieder zusammenbauen lässt, denn der erste Crash soll ja nicht der letzte gewesen sein.

 

Stunt Heros im Video:

Siku World

1
alternative zum Spielteppich
Siku World

Siku World, die Alternative zum Spielteppich.

alternative zum Spielteppich
Siku World bei Amazon

Dieses Wochenende hatten wir Zeit das neue Spielesystem von Siku zu testen. Die Idee hinter Siku World ist den bekannten Auto- Spieleteppich durch ein System aus individuell zusammensteckbaren Platten zu Ersetzten. Der erste Vorteil ist das die Krativität der Kinder dadurch gefördert wird. Die Strassen sind nicht mehr starr vorgegeben sondern können ganz nach dem Geschmack der Kinder zusammengestellt werden. Wir haben Platten für Strassen und für Seewege. Was vor allem den größeren Kindern viel Spaß gemacht hat war das bekleben der Platten mit den beigelegten Sticken.

Vom klassischen Stoppschild über Tempolimits bis zum Sandstrand war alles dabei. Die Sticker sollten sehr genau aufgeklebt werden, daher sollte man Kindern unter 6 Jahren dabei helfen. Schulkinder sollten diese Aufgabe ohne Probleme selbst ordentlich erledigen können.

Zusätzlich zum dem Starterset haben wir auch die Siku World Zugbrücke aufgebaut. Diese Aufgabe hatte unserer, was bastellarbeiten angeht, sehr geschickte Tochter im Grundschulalter. Da man dabei auf einige Details beachten muss sollte dabei ein Erwachsener zumindest mit Ratschlägen helfen. Die Teile sind stabil und handlich das sie Vorschulkinder gut greifen und verbauen können.

Zu jeder Autostadt gehören natürlich auch Autos und LKWs. Die kleinen Autos sind ja schon lange bekannt und beliebt, ein Klassiker der in keinem Kinderzimmer fehlen sollte.

Sehr schön sind auch die LKWs, wie zum Beispiel der mit den 2 Containern. Vor allem der 4 Jährige hat sehr viel Spass daran. Leider ist die Anhängerkupplung nicht sehr kleinkinderfreundlich. Schon nach wenigen Minuten war die Anhängerkupplung abgebrochen und musste mit Superkleber fixiert werden. Da die LKWs sfür Kinder ab 3 Jahren empfohlen werden sollte diese Verbindung schon stabiler sein.

Der Favorit von unserem Kleinsten war aber der Siku Traktor mit dem Viehanhänger und den 2 Kühen. Sehr schön gemacht aber leider ist auch hier die Verbindung zwischen Anhänger und Zugfahrzeug eine Schwachstelle und war schon nach kurzem spielen kaputt.

Bis auf den kleinen Zwischenfall mit der gebrochenen Anhängerkupplung hatten alle Kinder sehr viel Spass mit den Produkten aus der Siku World Serie und 3 von 4 wünschen sich weitere Spielzeuge aus dieser Serie zu Weihnachten

Als Eltern kann man die Siku Produkte guten Gewissens kaufen und verschenken. Die Verarbeitung ist sehr gut, das Spielzeug stellt auch keine Gefahr für jüngere Geschwister dar da zumindest bei den von uns getesteten Produkten keine Kleinteile dabei waren die man leicht verschlucken könnte.

Wir geben dem Spielzeug 4,5 von 5 Sternen.

Babyfoto Pop Art

0

Die Stilrichtung Pop Art geht auf die berühmten Bilder von Andy Warhol zurück. Dieser wohl berühmteste Pop-Art-Künstler erlebte nach der Gründung der Factory 1962, einer Gruppe von Ateliers in New Yorker Fabrikhallen, innerhalb von nur wenigen Jahren einen besonders steilen Aufstieg seiner Karriere. Seine Grafiken gelten deshalb heute noch als Kult.

Viele Menschen haben den Stil dieser Zeit, zu der auch Andy Warhol und die Kunstrichtung Pop Art gehörte, zu ihrer ganz persönlichen Note gemacht. Wenn Sie auch dazu gehören und nun eine Möglichkeit suchen, ein dazu passenden Babyfoto zu gestalten, stellt das heute kein Problem mehr dar.

Stil-Varianten für ein Babyfoto als Pop Art

Wenn Sie überlegen, wie Sie Ihr Lieblingsfoto von Ihrem Baby am besten gestalten möchten, werden Sie schnell feststellen, dass auch Pop Art Fotos heute individuell sehr verschieden gestaltet werden können. Auch wenn die Portraits von Marilyn Monroe oder Elvis Presley zu den besonders bekannten Werken der Pop Art gehören, kann ein Babyfoto als Pop Art auch anders aussehen.

Ein Babyfoto als klassisches Pop Art Kunstwerk wäre recht farbenfroh und hätte viel Ähnlichkeit mit den Werken von Andy Warhol.

Wenn Sie für Ihr Babyfoto lieber den ebenfalls zur Pop Art gehörenden Comic Style bevorzugen sollten, dann wäre als bekanntester Vertreter dieser Stilrichtung der Pop Art Künstler Roy Lichtenstein zu nennen. Auch er gehörte seinerzeit zu den Stars dieser Kunstrichtung.

Besonders natürlich wirken die Werke von Bansky, einem damals auch weltbekannten Graffiti und Street Art Künstler. Viele Menschen sind heute begeistert von den natürlichen Farbverläufen im Bansky Style. Vielleicht wäre ein Babyfoto im Bansky Style deshalb genau das, was Sie suchen.

Pop Art ist heute sehr individuell geworden

Ganz unabhängig davon, ob Sie Ihre gesamte Einrichtung im Pop Art Stil gestaltet haben oder aber nur ein Babyfoto Ihres Lieblings im Pop Art Style als gekonnten Stilbruch an die Wand hängen möchten, weil es so zum nicht zu übersehenden Hingucker wird, Sie haben heute eine breite Wahlmöglichkeit dafür.

Es ist einfach geworden, Ihr Babyfoto als Pop Art in einem Foto Onlineshop ganz individuell nach Ihren Wünschen zu gestalten und sich dann nach Hause schicken zu lassen. So wird Ihr Lieblingsfoto von Ihrem Baby für Sie zur bleibenden Erinnerung, an dem Sie noch Freude haben werden, wenn Ihr Baby längst erwachsen geworden ist.

Ein Babyfoto als Pop Art verschenken

Natürlich ist ein Babyfoto als Pop Art auch ein tolles Geschenk, wenn Sie jemand eine Freude machen möchten, zum Beispiel den stolzen Großeltern.

Nähen für die Kleinsten

0

Wer sagt eigentlich, dass Mamas mit kleinen Kindern keine Zeit für Hobbys haben? Besonders schön und vorteilhaft ist es natürlich, wenn das Hobby von zu Hause aus verübt werden kann. Ein toller Tipp: Nicht wenige Mamas haben die Vorzüge des Nähens erkannt und schaffen mit Hingabe die tollsten Sachen für ihre kleinen Lieblinge, die Wohnung oder zum Aufpeppen des eigenen Outfits.

F:1 I:B QT:2 MT:+168

Der Trend „Kreativität“

Individuelle Bekleidung für sich selbst oder die Familienmitglieder ist wieder „in“, denn wer will nicht ein selbstgemachtes Designerstück, das nach eigenem Geschmack entworfen und geschneidert worden ist? Durch Handarbeit könnt ihr etwas Authentisches erschaffen und eurem Stile eine gewisse Einzigartigkeit verleihen. Beliebt sind dabei vor allem Kinderkleidung und Kuscheltiere!

 

dsci0148
Für Einsteiger und Profis

Schöne Accessoires bekommen eine persönliche Bedeutung, wenn sie selbst hergestellt und nicht im Handel gekauft werden. Die einzigartigen Kreationen sind nicht nur optimale Geschenke, sondern finden gern auch im eigenen Haushalt Verwendung. Dabei ist der Einstieg in dieses Hobby gar nicht schwer. Auf www.stoff-flausen.de gibt es nicht nur verschiedene Näh-Kurse für Einsteiger, in denen man lernt, mit dem nötigen Werkzeug und den Stoffen umzugehen, auch Profis finden hier zahlreiche Tipps und Tricks, die ihre Kenntnis der Nadelarbeit erweitern. Die große Vielfalt der dort erhältlichen Stoffe lässt jeden Wunsch und jede Vorliebe für Farben und Muster wahr werden.

ahornblatt

Die Qual der Wahl

Für Einsteiger eignen sich vor allem Patchworkstoffe und Jerseystoffe. Eurer eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das breit gefächerte Sortiment der Stoffe sowie des professionellen Nähzubehörs kann einfach und bequem online bestellt oder direkt in dem Ladengeschäft von Stoff-Flausen in Brunsbüttel angeschaut werden. Dabei steht euch die Inhaberin Frau Wiemer persönlich und beratend zur Seite. Bei über 3000 Artikeln fällt die Auswahl dann nicht immer ganz leicht. Mit Knöpfen, Borten und Spitzen sowie individuellem Taschenzubehör könnt ihr eure Näharbeiten kreativ gestalten und genau nach euern Wünschen designen. Sehr beliebt sind auch Bügelbilder und – motive, die dem Werk das besondere Etwas verleihen. Die Stoffe bei Stoff-Flausen können zudem als Meterware gekauft werden, was einen erheblichen Preisunterschied macht.

frei_junge

Ideen über Ideen

Bei einem so vielfältigen Hobby kann die Entscheidung schon einmal schwer fallen. Möchtet ihr einen passenden Vorhang nähen oder doch lieber die neue Kuscheldecke für das Sofa? Soll es eine selbst designte Tasche oder Geldbörse werden? Auch für die Kleinsten findet ihr viele tollen Nähanleitungen und Jerseystoffe mit den schönsten Kinder-Mustern. Ob es die süße Erstausstattung mit Mütze in Größe 50/56 ist oder eine bunte Krabbeldecke mit einer Länge und Breite von 1,05 m – hier findet ihr viele tolle Ideen. Alle Anleitungen sind in deutscher Sprache und enthalten ausreichend Fotos, die euch die Arbeit erleichtern. Unser Favorit ist die Bettschlange mit 26 cm Umfang und 2 m Länge, ein wunderbarer Kuschelfreund! Wir wünschen euch viel Spaß bei der Umsetzung eurer Ideen!

dsci0258

Beliebt

Unsere Top Artikel

Einzelkind oder Kinderschar

Wieviel Kinder können wir uns leisten? Diese Frage ist stellen sich viele deutsche Familien und sie ist vielleicht mit ein Grund, warum Deutschland schon...