Monthly Archives: Januar 2014

Produkttester gesucht: Kindersitz für den Einkaufswagen von Béaba

Mamis und Papis aufgepasst! Wir wollen Euer Feedback und schenken Euch sauberes und bequemes Einkaufen für Euren Zwerg! Der Einkaufsitz von Béaba ist ein praktischer und komfortabler Sitz für alle Einkaufswägen. Endlich kann Euer Zwerg hygienisch sauber und bequem sitzen während es auf große Shoppingtour geht. Unbequemes, hartes und kaltes Sitzen im Metallsitz des Einkaufswagens gehört nun der Vergangenheit an – Euer Zwerg ist mit dem Komfortsitz von Béaba im Einkaufswagen sicher gestützt und gut gepolstert, Haltegurte sichern den kleinen Zappelzwerg

Vorfreude ich die schönste Freude

Ultraschall Foto zweites Trimester

Meine Freundin ist schwanger und in zwei Wochen steht die Entbindung bevor. Wir sind beide schon sehr gespannt, denn sie weiß gar nicht ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. Natürlich hat der Frauenarzt es schon gesehen, aber meine Freundin und ihr Mann wollen sich überraschen lassen und ich finde das auch eine ganz süße Idee. Obwohl ich selber immer ganz neugierig war und sofort wissen wollte was es wird. Den Namen haben wir allerdings nie verraten und ich

Kinder brauchen auch im Winter viel Bewegung

Kinder spielen im Schnee

Draußen ist es kalt und mit ein bisschen Schnee lädt die Winterlandschaft zu herrlichen Spielen im Freien ein. Schlittenfahren, Schneeballschlachten und einen Schneemann bauen sollte auf den To-Do-Listen der Kinder stehen und natürlich auch bei denen der Eltern. Alleine macht das Spielen nämlich wenig Spaß und es muss ja auch jemand den Schlitten den Berg wieder hochziehen oder die dicke Kugel für den Schneemann rollen. Papa’s und Mama’s kommen bei einem ausgiebigen Winterspieletag schnell ins Schwitzen und merken wieder, dass

Zuhause im Glück – das neue Kinderzimmer!

Das neue Kinderzimmer 2

Wir haben den Neujahresschwung genutzt und endlich mal wieder das Kinderzimmer erneuert. Als wir vor über drei Jahren in unser Haus gezogen sind, war das Kinderzimmer ein richtiges Schmuckstück und natürlich einer der ersten Räume die bezugsfertig waren. Allerdings hat sich das mit dem Alter der Kinder und deren Aktivitäten nicht verschönert, sondern ist eher zur Kammer des Schreckens geworden. Da wurden die Wände mit bunten Farben und Stempeln bedruckt und mit spitzen Gegenständen Löcher rein gebohrt – man muss

Die gestresste Familie – Urlaub an der Nordsee hilft!

Ich liebe den Jahresanfang, denn dann ist alles noch so schön entspannt. Man zehrt noch von dem Urlaub über den Jahreswechsel, ist voller Tatendrang und hat nur die besten Vorsätze: Etwas mehr Sport treiben (trotz Kinder!), gesünder kochen, endlich die Ecken im Haushalt aufräumen, vor denen man sich das ganze Jahr gedrückt hat und natürlich mehr Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung für die Kinder und den Partner. Leider gehen diese Vorsätze im Alltagsstress still und heimlich verloren und während man gerade

Angst vor der Dunkelheit

Kinder Angst vor Dunkelheit

Warum haben Kinder Angst vor der Dunkelheit? Ist es angeboren oder doch eher anerzogen? Haben wirklich alle Kinder Angst vor der Dunkelheit? Wir haben dieses Thema mal genauer auseinander genommen und sind zu interessanten Ergebnissen gelangt. Viele Eltern beschreiben, dass ihre Baby’s nur in völlig dunklen Räumen gut schlafen können. Wenn ein Baby es gewohnt ist in abgedunkelten Räumen zu schlafen, dann setzt sich dieses Verhalten auch beim Kleinkind, dass seinen Mittagsschlaf macht noch weiter fort. Gerade Erstgeborene werden oftmals

Ein Baby will getragen werden

Tragen, Schieben oder lieber Beides? Tragetücher und Tragerucksäcke sind beliebt und während man vor 10 Jahren nur selten ein Baby im Tragetuch oder dem BabyBjörn entdeckt hat, ist es heute ein alltägliches Bild. Die Industrie hat sich diesem Trend ebenfalls angepasst und so gibt es neben Tragehilfen für die Eltern auch passende Trageoutfit’s für die ganze Familie. Es wird heute als ganz selbstverständlich betrachtet, dass Baby’s von Mami oder Papie getragen werden. Trotzdem fragen sich viele schwangere Frauen, ob man

Wenn Kinder Tisch und Stühle brauchen

Meine Kinder stecken mitten in ihrer kreativen Phase und das Schmuddelwetter tut sein übriges dazu! Malen, Schneiden, Kleben und Basteln steht bei uns täglich auf dem Plan und bisher haben die Zwei das immer an unserem Esstisch gemacht. Aber das Chaos breitet sich immer mehr aus und die klebrigen Papierschnipsel werden ins W0hnzimmer und die Küche getragen. Darum haben wir jetzt entschlossen den Beiden in ihrem Zimmer eine Mal- und Bastelecke einzurichten. Dafür brauchten wir aber erst mal einen größeren

Was braucht man mit Baby wirklich?

Es gibt gerade auf dem Babymarkt immer wieder sehr viele neue und innovative Produkte und oftmals fragen sich werdende Eltern, was man eigentlich mit Baby wirklich braucht und was nicht? Ein Babyflaschen-Reinigerset, die Milchpumpe für alle Fäle, eine Tupperdose für den Schnuller sind nur einige Produkte vor denen Eltern oft rätselnd stehen. Aber auch Klassiker regen unter Mamis immer wieder heiße Diskussionen an! So sind einige Mütter  der Meinung, dass ein Windeleimer völlig überflüssig ist, während andere auf keinen Fall

Winterspiele für das Kinderzimmer

Schmuddelwetter und Minusgrade laden nicht gerade zu stundenlangen Spaziergängen ein und auch der Sandkasten bleibt geschlossen. Natürlich sollen Kleinkinder mindestens einmal am Tag an die frische Luft, aber bei den Temperaturen sollte man das Draussen Spielen nicht übertreiben. Da stellt sich die Frage was machen wir den ganzen Tag zu Hause, denn gerade kleine Kinder können das Interesse an einer Sache sehr schnell verlieren und wollen Abwechslung. Wir möchten Euch heute ein paar Klassiker und neue Spielideen für das Wohnzimmer

« Older Entries