Category Archives: Gesundheit

Typische Kinderkrankheiten

Schnupfen, Husten und Hals- und Ohrenschmerzen sind für diese Jahreszeiten typisch und erwischt Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Trotzdem gibt es manche Krankheiten, die für kleine Kinder typisch sind und spätestens mit dem Besuch des Kindergartens oder der Kindertagesstätte sind Kinder diesen Krankheiten ausgesetzt. Welches typische Kinderkrankheiten sind, welche Symptome und evenutelle Gefahren diese Krankheiten mit sich bringen, aber auch wie man Vorsorge tragen kann möchten wir in diesem Artikel näher beleuchten. Kinderkrankheiten gehören zur Entwicklung jedes Kindes dazu, trotzdem sollten

Alternative Heilmethode für Mama und Kind

Neuste Studien haben gezeigt, dass alternative Heilmethoden schon lange nicht mehr nur Trend sind. Immer mehr Menschen suchen Alternativen zur klassischen Schulmedizin und asiatische Kurse wie Yoga, Qigong und co. sind so gefragt wie noch nie. Auch immer mehr Mütter möchten ihre Kinder nicht mit Medizin vollpumpen, sondern setzen lieber auf Globulis, Eigenbluttherapie und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Die klassische Medizin wird immer mehr nur für echte Notfälle eingesetzt und ansonsten wir Google oder das Heilverzeichnis nach Hilfe oder alten Hausmittelchen

3-Monats-Koliken bei Babys

3-Monats-Koliken sind besonders schmerzhaft für Neugeborene. Sie bilden sich häufig in den ersten Lebensmonaten und sorgen für wehenartige Krämpfe im Darmtrakt eines Babys. Durch die unangenehmen Schmerzen kommt es immer wieder zu Tränen und Geschrei. Ob jung oder bereits erfahren, für die meisten Eltern können die lang andauernden Schrei-Attacken nach einem gewissen Zeitraum ziemlich nervenaufreibend sein. In dem folgenden Ratgeber finden Mütter und Väter informative Hinweise, wie sie Kindern, die unter 3-Monats-Koliken leiden, am besten helfen können. Wie entstehen 3-Monats-Koliken?

Herbstzeit ist Schnupfenzeit

Der erste Schnupfen kommt bestimmt und viele Baby’s erleben jetzt die erste kalte Jahreszeit. Da heißt es für Mami gut aufpassen und den kleinen Liebling warm einpacken. Trotzdem besteht im Herbst eine erhöhte Ansteckungsgefahr, denn die Abwehrkräfte haben jetzt jede Menge zu tun und Ansteckungsgefahren lauern an jeder Ecke. Pekip, Krabbelgruppe und co. sind beliebte Ansteckungsorte, denn kleine Kinder nehmen bekanntlich alles noch gerne in den Mund. Husten, Schnupfen und das erste Fieber sind die häufigsten Erkrankungen bei Baby’s und

Mit Homöopathie durch die Schwangerschaft

Schuessler Salze in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist schön, allerdings kommt sie selten allein. Denn kleinere und größere Begleiterscheinungen können den schwangeren Frauen mitunter ganz schön zusetzen. Da ist guter Rat oft teuer, denn von Medikamenten sollten werdende Mütter besser die Finger lassen. Zwar kann man in den letzten Monaten auch mal eine Kopfschmerztablette nehmen, dennoch sollte man vorher unbedingt Rücksprache mit dem Frauenarzt halten. Noch besser ist es wenn man in den 9 Monaten der Schwangerschaft auf sogenannte natürliche Heilmittel zurückgreift. Globulis, Schüssler Salze

Achtung Sonne! Richtiger Schutz für Babys und Kleinkinder

Endlich raus in die Sonne! Egal ob im Sandkasten daheim oder im Urlaub am Strand – im Sommer spielen die Kids am liebsten draußen an der frischen Luft. Leider ist die empfindliche Kinderhaut besonders anfällig für die gefährlichen UV-Strahlen, was einen schmerzhaften Sonnenbrand zur Folge haben kann. Doch mit dem richtigen Schutz für Babys und Kleinkinder können Sie und Ihre Familie ganz unbesorgt den Sommer genießen. Wie viel Sonne ist gut für mein Baby? Vor allem Babys und Kleinkinder sind

Stress vermeiden in der Schwangerschaft

Sie sind schwanger? Dann sollten Sie spätestens jetzt anfangen sich selber zu verwöhnen. Entspannungsbäder, lange Spaziergänge, ein schönes Buch lesen oder gemeinsam mit dem Partner ein leckeres Essen kochen, dass sind Dinge die unsere Seele erfreuen und für Entspannung sorgen. Wenn Sie als Mutter zufrieden und glücklich sind, dann bildet ihr Körper dementsprechende Hormone, die von Ihrem Baby über die Nabelschnur aufgenommen werden und nachweislich die Gehirnfunktionen beeinflussen. Leider funktioniert das aber auch bei negativen Gefühlen und den sog. Stresshormonen.

Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen beim Baby

Ein kleiner Piks und ein Eintrag ins U-Heft können Babys und Kleinkinder vor gefährlichen Infektionskrankheiten schützen und Leben retten. Doch sind Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen bei Babys wirklich notwendig? Vorsorgeuntersuchungen bei Babys Als Vorsorgeuntersuchungen – kurz „Us“ genannt –  werden die regelmäßigen Kontrollen beim Kinderarzt bezeichnet, bei denen die gesunde Entwicklung der Kids im Hinblick auf Größe, Gewicht, Motorik, Sprachentwicklung und Sozialverhalten von Geburt bis hin zur Pubertät überprüft wird. Insgesamt gibt es 9 Hauptuntersuchungen, wobei die U1 direkt nach der

Sommer, Sonne und ein leerer Kleiderschrank

Endlich ist der Sommer da und nach diesem fast endlosem Winter hat die Sonne viele Eltern kalt erwischt. Denn mit der Sonne kommen auf junge Eltern auch wieder neue Herausforderungen zu. Als Erstes muss der Kleiderschrank ausgemistet werden, denn die Winterklamotten können jetzt endgültig in den Keller, auf den Dachboden oder den Winterkleiderschrank verbannt werden. Wer schon mehrere Kinder hat, wird spätestens jetzt die Klamottenkisten vom letzten Sommer nach T-Shirts, Kleidern und kurzen Hosen durchsuchen, die evenutell noch passen könnten.

Krank und trotzdem Stillen?

Dass man seinem Baby schaden würde, wenn man es weiter stillt, wenn man selber eine Erkältung hat, ist ein Ammenmärchen und Sie sollten auf niemanden hören, der Ihnen sagt, Fertigmilch wäre da besser als Muttermilch. Auch bei Erkältung weiterstillen Auch wenn Sie eine Erkältung bekommen und ganz sicher wenn Sie schon erkältet sind, sollten Sie Ihr Baby einfach weiter stillen. Denn das ist im Gegenteil sogar sehr gut für das Baby. Muttermilch ist eine Flüssigkeit, von der man noch nicht

« Older Entries Recent Entries »