Tag Archives: Schwangerschaftskalender

39. und 40. SSW

39. Schwangerschaftswoche Die Geburt rückt immer näher und allmählich wird es für Sie immer beschwerlicher. Ihr Kind nimmt weiterhin zu und legt sich weitere Fettreserven an, die ihm nach der Geburt als Energie- und Wärmespeicher dienen. Die Gehirnplatten – Fontanellen genannt – sind noch nicht verknöchert. Das ist wichtig für den Geburtsfortgang. Auf seinem Weg durch den engen Geburtskanal werden diese beweglichen Fontanellen zusammengedrückt. Vor allem nach einer langen Geburt, wenn das Köpfchen lange im Geburtskanal steckte, haben diese Babys

31. und 32. SSW

31. Schwangerschaftswoche Ihr Kleines nimmt immer mehr zu und drückt gegen die Organe. Bei den Müttern kann es deshalb zur Kurzatmigkeit kommen und auch auf die Blase drückt das Gewicht des Babys, was zu häufigen Harndrang führt. Die Ossifikation (Verknöcherung) der Kieferknochenfortsätze für die Zähne hat jetzt begonnen. Bei den männlichen Babys wandern die Hoden jetzt Richtung Hodensack. Die Haut ist jetzt schon genau so ausgereift wie bei einem Erwachsenen, allerdings ist die Hornhaut sehr viel dünner. Von Kopf bis

29. und 30. SSW

29. Schwangerschaftswoche Ihr Ungeborenes hat vielleicht schon einen richtigen Haarschopf. Dagegen verschwindet jetzt ganz langsam die Lanugo-Behaarung, sodass bei der Geburt lediglich noch an den Schultern und den Ohren ein kleiner Flaum vorhanden ist. Ihr Kind lagert jetzt immer mehr Fettzellen ein und wächst fleißig. Die meisten Organe sind vollständig ausgereift und das Baby hätte jetzt bei einer Frühgeburt schon gute Überlebenschancen. Trotzdem sollte es so lange wie möglich noch in der Gebärmutter bleiben. Eventuell verhärtet sich jetzt ab und