39. und 40. SSW

39. Schwangerschaftswoche

Die Geburt rückt immer näher und allmählich wird es für Sie immer beschwerlicher. Ihr Kind nimmt weiterhin zu und legt sich weitere Fettreserven an, die ihm nach der Geburt als Energie- und Wärmespeicher dienen.

Die Gehirnplatten – Fontanellen genannt – sind noch nicht verknöchert. Das ist wichtig für den Geburtsfortgang. Auf seinem Weg durch den engen Geburtskanal werden diese beweglichen Fontanellen zusammengedrückt. Vor allem nach einer langen Geburt, wenn das Köpfchen lange im Geburtskanal steckte, haben diese Babys noch einen sehr gestreckten Kopf, aber keine Sorge, nach ein paar Tagen ist die eigentliche runde Kopfform des Kindes durch das Rückverschieben der Fontanellen sichtbar.

Von Kopf bis Fuß: 49-50 cm

Länge (SSL): ~ 41-42 cm

Gewicht: ~ 3000-3200 g

 

40. Schwangerschaftswoche

Der errechnete Geburtstermin ist da, aber Ihr Baby lässt auf sich warten? Natürlich wird man langsam ungeduldig, aber nur 3-5 % aller Babys kommen tatsächlich am errechneten Tag zur Welt. Alle anderen erblicken irgendwann zwischen der 38. und 42. SSW das Licht der Welt.

Ihr Baby bestimmt wann es kommen möchte und bis dahin genießt es noch die schöne Wärme im Bauch. Die Kindsbewegungen werden aus Platzmangel immer weniger. Das Kind hat häufig die Augen offen, wenn es wach ist!

Bald halten Sie Ihr Baby in den Händen! Freuen Sie sich auf das Wunder der Geburt. Es ist zwar ein echter Gewaltakt, aber im Leben einer Frau der einmaligste und wunderschönste Augenblick, wenn man sein Baby endlich zum ersten Mal sieht und berührt!

Von Kopf bis Fuß: 50-51 cm

Länge (SSL): ~ 42-43 cm

Gewicht: ~ 3200-3500 g

[adrotate banner=“6″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.