Das richtige Spielzeug für jedes Alter

Wann braucht mein Kind welches Spielzeug? Diese Frage ist gerade bei Erstlingseltern ein zentrales Thema, denn mit dem falschen Spielzeug kann man Kinder schnell überfordern. Die Auswahl an Spielzeug ist heutzutage riesig und Eltern sollten sich daher vor dem Kauf darüber bewusst werden, was das Kind in seinem Alter wirklich braucht. Baby’s haben noch einen ganz anderen Schwerpunkt in ihrer Wahrnehmung als Klein- oder Kindergartenkinder und mit dem richtigen Spielzeug können Sie diese Eigenschaften direkt fördern. Im ersten Jahr eines Baby’s stehen Hören, Sehen und Fühlen im Vordergrund. Einfache Farben und Formen sind hier angebracht und einfaches Spielzeug ist schnell selbst gemacht. Stecken Sie z.B. ein paar Reiskörner in eine kleine Plastikflasche und achten darauf, dass diese gut verschlossen ist (evtl. mit Heißkleber!). Ihr Kind wird diese selbst gestaltete Rassel lieben und Eltern dürfen ihrer eigenen Kreativität beim Erfinden von neuem Spielzeug freien Lauf lassen. Im ersten Jahr gilt die Regel – je einfacher das Spielzeug desto besser für Ihr Kind.

Ab welchen Alter welches Spielzeug

Krabbelkinder sind neugierig!

Mit dem ersten Geburtstag sind die kleinen Entdecker schon topfit und im kommenden Jahr wird Ihr Kind sehr viel lernen. Das Kind wird in den nächsten Monaten immer mehr Wörter lernen und daher sind Bücher im zweiten Lebensjahr sehr wichtig. Auch wenn die Kinder vielleicht noch nicht alles verstehen können ist das Vorlesen eine wichtige Grundlage für das spätere Sprachverständnis. Auch wenn Ihr Kind vielleicht erst mir 2 Jahren richtig zu sprechen anfängt, werden Sie spätestens dann merken, dass sein Wortschatz extrem schnell wächst! Achten Sie beim Bücherkauf vor allem auf die Altersangabe, denn am Anfang sind wenig Text und viele Bilder wichtig. Auch Handpuppenbücher sind für Kleinkinder mit einem Jahr sehr gut geeignet und bringen noch mehr Spaß beim Vorlesen. In dem Online-Spielzeugshop www.toysrus.de wird unter jedem Buchtitel eine entsprechende Altersempfehlung angegeben die bei der Orientierung hilft. Diese Onlineshops bieten zusätzlich noch eine passende Buchbeschreibung oder Bewertungen von Lesern an. Noch ein Vorteil von Onlineshop’s ist sicherlich der Preis, denn mit einem Gutschein wie hier z.B. von Lingodeal können Eltern solche Bücher und Spielsachen sehr preiswert erhalten.

Welche Kinderbuecher vorlesen

Erst geht’s nach oben und dann nach vorne!

Es gibt natürlich auch ein paar Klassiker unter den Spielzeugen, über die sich Ihr Kind im zweiten Lebensjahr sehr freuen wird. Kaufen Sie Ihrem Kind Bauklötze, diese wird es zunächst übereinander stapeln, um den Turm dann wieder kaputt zu machen. Hier lernt das Kind spielerisch das Prinzip von Ursache und Wirkung kennen. Sie werden auch merken, dass Ihr Kind immer mehr sortieren und ordnen möchte. Hier sind Steck- und Sortierspiele mit großen Spielelementen perfekt und auch die ersten Duplo-Bausteine machen Ihrem Kind viel Freude und trainieren gleichzeitig die Feinmotorik. Für die Grobmotorik und den Spielspaß im Freien ist jetzt ein BobbyCar oder ein ähnliches Schiebefahrzeug perfekt. Ein Dreirad sollten Sie Ihrem Kind erst im dritten Lebensjahr kaufen, denn bei allem Spaß müssen Sie immer daran denken, Ihr Kind nicht zu überfordern. Und weil jedes Kind sich anders entwickelt und andere Stärken oder Schwächen hat, ist es wichtig, dass Eltern ihr Kind gut beobachten. Wenn Sie etwas sehen, dass Ihr Kind etwas besonders gut kann, dann fördern Sie diese Stärke, das wird Ihrem Kind die meiste Freude bereiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.