35. und 36. SSW

35. Schwangerschaftswoche

Die Entwicklung der Knochen ist bei Ihrem Baby weiterhin voll im Gang. Dafür braucht es vor allem Calcium und Eisen. Über die Plazenta wird Ihr Kind bestens versorgt. Dies kann zu Mangelerscheinungen bei den Müttern führen. Deshalb ist es immer noch sehr wichtig, dass Sie auf eine ausgewogene und ausreichend vitaminreiche Ernährung achten. Sie können evtl. auch zusätzliche Calcium- und/oder Eisenpräparate einnehme. Eindeutige Mangelerscheinungen bei den Müttern sind z. B. Haarausfall, brüchige Nägel, schwache Muskel, Gliederschmerzen und Zahnfleischentzündungen. Sprechen Sie ggf. mit Ihrer Hebamme oder dem Frauenarzt über Ihre Beschwerden.

Von Kopf bis Fuß: 45-46 cm

Länge (SSL): ~ 37-38 cm

Gewicht: ~ 2200-2400 g

 

36. Schwangerschaftswoche

Ihr Baby liegt in der Startposition! In der 36. SSW liegen 97 % aller Ungeborenen mit dem Kopf im Becken der Mutter, die ideale Position zum gebären. Leider finden diese Position nicht alle Kinder bequem, deshalb liegen manche mit dem Popo oder sogar mit den Füßen in Richtung Muttermund. Es gibt noch ein paar Praktiken (Indische Brücke oder Moxibustion) mit denen man versuchen kann, das Kind zum Drehen zu bewegen. Wenn dies nicht klappen sollte, wird Ihnen der Frauenarzt zur Sicherheit einen Kaiserschnitt empfehlen.

Von Kopf bis Fuß: 46-47 cm

Länge (SSL): ~ 38-39 cm

Gewicht: ~ 2400-2600 g

[adrotate banner=“6″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.