33. und 34. SSW

33. Schwangerschaftswoche

Das Baby hat sich schon ganz auf seine Umgebung und die Tagesabläufe der Mutter eingestellt. Es kennt Ihren Schlaf- und Wachrhytmus genau. Umso regelmäßiger Sie Ihre Abläufe gestalten, desto mehr kann sich Ihr Baby darauf einstellen und wird sehr wahrscheinlich auch als Neugeborenes diesen Rhythmus übernehmen. Regelmäßigkeiten sind bereits jetzt und noch bis ins Kleinkindalter hinein sehr wichtig für Ihr Kind. Es bekommt durch regelmäßige Abläufe das Gefühl von Sicherheit und Stabilität vermittelt. Dies hilft ihm sich bei alltäglichen Dingen (z. B. Schlafens- und Essenszeiten) leichter zu orientieren und zusätzlich baut es ein gesundes Selbstbewusstsein auf.

Ihr Baby sieht jetzt schon richtig rosig aus. Die Lanugo-Behaarung und die Käseschmiere verlieren sich immer mehr. Die kleinen Finger- und Fußnägel sind bereits gewachsen und manche Babys haben auch schon einen richtigen Wuschelkopf, den man sogar auf dem Ultraschallbild erkennen kann.

Von Kopf bis Fuß: 42-44 cm

Länge (SSL): ~ 34-36 cm

Gewicht: ~ 1800-2000 g

 

34. Schwangerschaftswoche

Das Baby nimmt jetzt pro Woche circa 150-200 g zu. Natürlich sind diese Werte nicht auf alle Babys übertragbar. Manche nehmen deutlich mehr zu und einige werden die 3 Kg-Grenze bis zur Geburt nicht erreichen, obwohl sie völlig gesund entwickelt sind. Diese Gewichts- und Größenunterschiede werden hauptsächlich durch die Gene bestimmt. Wenn Sie und Ihr Partner groß sind, dann wird Ihr Baby mit Sicherheit über den „Normalwerten für Neugeborene“ liegen. Sind Sie dagegen schmal und klein, dann werden Sie auch kein 4,5 kg Kind zur Welt bringen (Ausnahmen bestätigen die Regel!).

Von Kopf bis Fuß: 44-45 cm

Länge (SSL): ~ 36-37 cm

Gewicht: ~ 2000-2200 g

[adrotate banner=“6″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.