Nokia Lumia 630 und Mamis Lieblings-Apps

Wir hatten Euch ja schon mal von Mamis neuem Handy berichtet und da einige von Euch nachgefragt hatten, wie ich damit zurecht komme, gibt es heute wie versprochen den Anschlussbericht. Mittlerweile konnte ich mich ja schon einige Monate mit dem neuen Smartphone in meiner Handtasche vertraut machen und ich bin nach wie vor Fan. Zum Einen wie im ersten Testbericht erwähnt, entlastet das Smartphone den Geldbeutel und zum anderen ist es schön groß! Jetzt möchte ich aber noch auf einige Funktionen des Nokia Lumias 630 näher eingehen, denn es hat ja noch weitaus mehr zu bieten außer einem großen Display.

wpid-20140910_165514.jpg

 

Das Nokia Navigationssystem Here Map

Sehr benutzerfreundlich ist das Navigationssystem Here Map und ersetzt das Navi auf schnelle Art. Wir haben zwar ein Navi im Auto, allerdings führt uns das gerne mal auf den falschen Weg. Das liegt an den veralteten Karten und wir schaffen es einfach nicht, das Navi mal an den PC anzuschließen und die neuen Karten zu laden. Tja, da kommt das Nokia Lumia 630 genau richtig, denn die Navi-App „Here Map“ ist bereits vorinstalliert und ist super leicht zu bedienen. Die Karten sind akutell und man kann sich die Routen entweder für das Auto, Bus und Bahn oder für Fußgänger anzeigen lassen. Zusätzlich sind sehr viele POI’s (Point of Interessts… zu deutsch: Interessante Standorte) mit eingetragen. Restaurants (oder McDonalds), Tankstellen oder WC’s sind wichtige Infos für Familien mit Kindern, die man immer wieder unterwegs braucht. Die App ist absolut empfehlenswert und sofort einsatzfähig!

OneDrive – die Cloud Lösung von Nokia

Das ist jetzt was für unsere Bloggermamis oder eben alle Mütter (und Väter), die geschäftlich auch mal den Laptop brauchen. Die OneDrive ist die Cloud Lösung von Nokia und wenn man die hat, braucht man seine Dropbox nicht mehr. Auch lästige USB Sticks gehören damit der Vergangenheit, denn man speichert seine Beiträge, Mailtexte oder Bewerbungen einfach online ab und kann sie jederzeit mit dem Nokia Lumia 630 nach bearbeiten. Das macht dank des großen Displays (:)) und der schnellen Tastatur Nokia Word Flow auch richtig Spaß und geht leicht von der Hand. Das Nokia Lumia ist also nicht nur ein guter Begleiter in der Freizeit, sondern ist auch ein echtes Business Handy!

Meine App-Must-Have-List für deinen Alltag als Mutter

Jetzt aber wieder zurück zu meinem Alltag mit Kindern, Mann und Haushalt und auf welche Apps ich nie mehr verzichten möchte. Auf Platz Eins steht meine absolute Lieblings-App What’s Up. Das ist mein Tor zu allen meinen Freundinnen, lässt mich schnell den Großeltern die neuen Kinderfotos zuschicken und bringt mich mit lustigen Videos immer wieder zum Lachen.

Snapseed ist eine App für die eigenen Bilder und ich finde sie ganz toll, denn man hat tolle Filter die man mit einem Klick über das Bild legen kann. Es gibt auch schöne Rahmen die man auf die Bilder legen kann und ich mache das furchtbar gerne, bevor ich z.B. ein Bild bei Instagramm, Facebook oder co. poste.

Wenn wir schon bei Facebook sind, ist natürlich der Messenger unverzichtbar um schnell mit den echten Facebook-Freunden zu mailen.

Angry Birds Star Wars ist meine einzige Spieleapp und wie Ihr wahrscheinlich schon ahnt, wird die nicht von mir benutzt. Aber ich brauche sie gelegentlich für meine zwei Jungs und sie hat schon oft geholfen, wenn man z.B. lange Wartezeiten beim Arzt oder dem Friseur hat. Auch Autofahrten oder Essen gehen können damit wesentlich angenehmer werden, zu Hause dürfen die Jungs mein Handy allerdings nicht anfassen.

Übrigens waren alle Apps schnell und einfach zu installieren und ich konnte hier keinen Unterschied zwischen Samsung, iPhone oder Nokia feststellen.

Jetzt wisst Ihr also was auf meinem Nokia Lumia 630 so los ist und mich würde interessieren, welche Apps Ihr am Liebsten benutzt!

One comment

  • Julia

    Grüß Euch,
    das ist eine sehr schöne Seite hier bei Euch und ich habe viel interessantes gelesen. Das Smartphone möchte ich mir zu Weihnachten wünschen, ich habe schon gehört, dass es ganz gut sein soll. Funktionieren die Apps immer noch gut?

    lg Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.