Babystress muss nicht sein!

Mit Baby eröffnet sich für junge Eltern eine komplett neue Welt, die viele kleine und große Glücksmomente bereit hält. Aber auch Stress ist vorprogrammiert, denn schreiende Babys und auf Dauer zu wenig Schlaf lassen das Nervenkostüm der Mutter irgendwann schwach werden. Zwischen den Paaren gibt es häufiger Streit, denn obwohl das Familienglück perfekt scheint, ist auf einmal die Belastung höher. Die Eltern möchten in der Regel alles richtig machen und stoßen dabei zwangsläufig an ihre Grenzen. Hier hilft es, wenn man sich und seinem Partner auch mal Auszeiten gönnt. Eine Nacht Schichtwechsel und 8 Stunden Schlaf am Stück reichen vielen Müttern schon wieder aus, um neue Kräfte zu sammeln. Auch bei stillenden Müttern kann es eine Alternative sein, wenn das Kind nur zum Stillen angelegt wird und der Partner, das Kind anschließend in den Schlaf wiegt.

Warum Papa’s und Oma’s jetzt Gold wert sind?

Gerade Väter und nahe Verwandte wie Oma, Opa, Tante oder die beste Freundin können Eltern eine echte Hilfe sein. Ein langer Spaziergang mit dem schlafenden Kind im Kinderwagen und Mami hat ein bisschen Ruhe oder kann ein entspannendes Bad nehmen. Der Papa darf auch gerne die Einkäufe zusammen mit dem Baby erledigen, denn mit Baby bekommt man eine lange Einkaufsliste und der Drogeriemarkt wird auf einmal unersetzlich. Windeln, Schnuller, Wickelunterlagen, Fläschchen, Stilltee, Stilleinlagen, Badezusatz, Babybürste, Zahnungsgel, Milchpulver, Babybrei muss jetzt im Haus sein. Ein Geschenkgutschein für Rossmann ist in der Anfangszeit ein willkommenes Geschenk für jede junge Familie und tausendmal hilfreicher als noch ein Stofftier für den Nachwuchs.

Familien brauchen immer Unterstützung!

Kraft tanken ist für die ganze Familie in den ersten Jahren sehr wichtig, denn nicht nur Baby’s sondern auch Kleinkinder benötigen viel Zeit und Zuwendung von den Eltern. Da heutzutage viele Mütter schon früh wieder arbeiten ist eine Doppelbelastung unausweichlich und umso wichtiger sind liebe Menschen, die einen Unterstützen. Leider ist es in unserer Gesellschaft zum Standard geworden alles alleine zu schaffen, aber bei dem Projekt Familie ist diese Einstellung die Falsche. Eltern sollten von Anfang an offen für Hilfe sein und auch aktiv danach suchen, anstatt das Kind abzuschotten und für sich zu behalten. Baby’s und Kinder profitieren letztendlich von jeder neuen Kontaktperson, die für sie da ist und mit ihnen spielt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.