Lasst Euch verzaubern von Zimmerlein´s Kinderkunstwerken

Auf unserer Suche nach dem Besonderen, sind wir nun auf etwas RICHTIG Besonderes gestoßen. Etwas, das Eltern-Herzen schneller schlagen lässt, weil es so wunderbar, einmalig und atemberaubend, und einfach nur schön ist. Wir möchten Euch diesen Zauber vorstellen und freuen uns, wenn Ihr davon genauso gefangen werdet, wie wir:

Kinderkunst – Aber was heisst das eigentlich?

 Ich durfte die Künstlerin eni kennenlernen; sie sagt: Kinder sind kostbar und mit ihnen arbeiten zu dürfen ist wundersam inspirierend. So gestaltet sie mit ihrem Unternehmen „Zimmerlein“ gemeinsam mit und für Kinder: von Kinderkunstwerken, Kinderraumdesign und Naturkunstprojekten bis zum DaWanda. Ihre Kinderkunstwerke sind besonders eindrucksvoll: Hier malt Euer Kind den Hintergrund auf die Leinwand und eni malt dann das Portrait des/der kleinen Künstlers/in auf deren Werk. Es entsteht ein einzigartiges Gemeinschaftskunstwerk! Dies geschieht als Malaktion im Atelier von eni oder als Gemeinschaftsaktion (z.B. im Kindergarten), oder, noch einfacher, über den Postweg: Schickt einfach eine bemalte Leinwand und ein Foto an eni und nach kurzer Zeit habt Ihr Euer ganz persönliches Kunstwerk zu Hause!

Hinter eni steckt die dreifache Mami Nadine, die mit Herz und Begabung ihre Idee der Kinderkunst immer erfolgreicher umsetzt. Dabei findet sie Zeit für jeden Kunden und baut einen tollen persönlichen Kontakt auf, und Ihr könnt direkt mit Ihr über Eure Wünsche und Vorstellungen oder Fragen sprechen.

Ich habe so mit meiner 1-jährigen Mila den Mut gefasst, sie (im Badezimmer, mit Farbe, Schwämmchen, Wasser und viel Geduld) ihr erstes eigenes Bild „malen“ zu lassen. Bei den ganz Kleinen (je nach Mentalität von Baby & Mami versteht sich) ist hier Schweiß und Putzlust gefordert; aber als unsere Leinwand fertig war, war ich dann so richtig stolz! Eine richtig tolle Leistung meiner kleinen Maus. – Farbe und Leinwand könnt Ihr dabei entweder selbst organisieren, oder Euch von Nadine (per Vorausskasse – 15-20€) ausstatten lassen. Unsere Leinwand ging dann per Post an Nadine und nach ein wenig Zeit und viel „Hibbeln“ (man kann eni´s Arbeit prima auf ihrem Blog oder auf ihrer Facebook Fanseite verfolgen!) haben wir unser Kunstwerk von eni vervollständigt zurück erhalten. – Was soll ich sagen… Jeder Mami (und ich glaube auch den Papis) fehlen da die Worte. 

Hier könnt Ihr in einen kurzen Schulterblick einen kurzen Eindruck auf die Entstehung unseres Bildes sehen!

 

Ich lasse im Folgenden einfach ein paar Bilder sprechen und Ihr bildet Euch selbst eine Meinung: ich bin mir sicher, Ihr seid von dieser Kinderkunst-Idee und eni´s  Talent genauso überzeugt wie wir! Jedes Bild von eni ist einfach nur wunderbar und einmalig! Wir werden ganz bestimmt in den folgenden Jahren wieder ein Bild unserer Kleinen in eni´s begabte Hände geben, wer weiß, vielleicht kommt ja auch bald ein Geschwisterbild :)…

Mir bleibt noch zu sagen: so ein Bild ist das PERFEKTE Geschenk, für die Familie und Euch; wir „schmachten“ unser Bild stetig an und es macht einfach uns nur glücklich. Es ist einfach außergewöhnlich, unvergleichbar, faszinierend und wunderschön. Und dabei ist es gar nicht mal so teuer, wie Ihr wohl vermutet. Ihr müsst zwar, abhängig von der Größe des Bildes, mit 100-200€ rechnen, aber das Kribbeln, das solch ein Bild verursacht ist absolut unbezahlbar!

Übrigens: Weihnachten naht und bei Nadine könnt Ihr auch Gutscheine für ein Bild bekommen :)! Es lohnt sich – versprochen!

Bitte sprecht bei Fragen Nadine einfach direkt an. Hier geht es zu ihrer Blog und hier zu ihrer Facebook Fanseite, wo Ihr auch noch viel mehr Photos und Videos von eni´s Bildern und Aktionen bewundern könnt. Hier strebt sie gerade die 1000 Fans an – helft ihr und seid bei ihrem 999-Fans-Gewinnspiel dabei und bekommt ein riesiges Bild von Eurem kleinen Zwerg von eni geschenkt!

Und hier noch einige weitere Impressionen aus der „Zimmerleins Welt“ – in der man sich mit Kinderaugen inspirieren lassen kann:

 

 

 

… sind sie nicht einfach nur großartig?!

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.