Gewinne ein Pabobo Lumilove Savanoo

Jetzt starten wir wieder mit unseren wöchentlichen Gewinnspielen auf www.milchzwerge.de und es gibt heute was Leuchtendes für’s Kinderzimmer zu gewinnen: Ein Pabobo Lumilove Savanoo Löwe! Hierbei handelt es sich um ein Schlummerlicht, das sogar mit ins Bett darf, da es nicht heiß wird und ohne Steckdose leuchtet. Wir durften das Pabobo Lumilove Savanoo bereits im Vorfeld testen und waren sehr zufrieden damit! Wer den Artikel noch nicht gelesen hat, kann das hier tun.

Wir möchten uns bei Pabobo für die Bereitstellung des süßen Schlummerlichts bedanken! Das Lumilove Savanoo kommt zusammen mit einem Ladegerät und einmal aufgeladen hält es 8 Stunden Dauerbetrieb locker aus. Da die Schlummerlampe die Form eines Tierchens hat regt das Licht besonders zum Spielen an und obwohl es aus härterem Kunststoff gefertigt ist, kann man auch damit im Bettchen kuscheln.

Besonders schön ist der Farbwechsel und möchte man eine Farbe dauerhaft leuchten sehen, reicht ein kleiner Schlag auf den Kopf des Lumilove Savanoo und die Farben wechseln nicht mehr durch.

Wer jetzt diesen süßen blauen Löwen von Pabobo gewinnen möchte, der sollte zwei Aufgaben erfüllen:

 

1. Werdet Fan der Pabobo Facebookseite!

2. Hinterlasst direkt unter diesem Artikel einen Kommentar und verratet uns wer sich bei euch über das Schlummerlicht freuen darf!

Wichtig: Gebt eine gültige E-Mail Adresse an, damit wir Euch im Gewinnfall benachrichtigen können. 

Teilnehmer am Milchzwerge-Gewinnspiel erklären sich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden; die beim Gewinnspiel erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels erhoben. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte außer im Falle eines Gewinns nach vorheriger Rücksprache mit dem Gewinner. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein sowie eine deutsche Versandadresse besitzen.

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 13.01.2013 um 23:59 Uhr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird am Montag, den 14.01.2013 per E-Mail informiert sowie hier bekanntgegeben.

305 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.