Eine Glückskarte entsteht

Wie so oft im Leben ist es der Zufall der gutes Zusammenbringt. So war es auch im Leben der gelernten Schriftsetzerin Juliane Büschel, deren Freundin sie um Hilfe bei einem Entwurf bat. Eine Karte zum Anlass der bevorstehenden Geburt sollte es werden und da Julianes Freundin sich einem aussichtslosen Kampf gegen öde und uniforme Glückwunschkarten ausgesetzt sah, war die junge Landsbergerin die erste Wahl.

Von der Idee begeistert, nahmen die weitere Zukunftsplanung langsam greifbare Formen an und mündete letztendlich in dem Kleinunternehmen J-Designerie, dass unter den Labels gluecksdinge und meine-glückskarte Glückwunsch- und Grusskarten jeder Form und Couleur anbietet. Mittlerweile ist das Team um Juliane und Dominik Büschel um den kleinen Luis Büschel angewachsen, weswegen ihr das kreieren von Geburtskarten noch einmal einfacher von der Hand geht.

Meine Glückskarte

Aber es sind vor allem die Kunden, die durch ihre Ideen und Wünsche immer wieder Raum für neue Kreationen bieten. Gelangweilt durch das Allerlei der Massenindustrie stehen individualisierte Hochzeits- und Taufkarten sowie andere Einladungskarten jedweder Art bei den Kunden hoch im Kurs. Und sein wir mal ehrlich… etwas anderes als unsere eigenen Karten würden wir schliesslich auch nicht wollen.

Es müssen aber nicht immer gedruckte Karten sein. Juliane selbst ist ein grosser Fan davon, die wichtigste und hilfreichste Kreativresource in ihrem Haushalt regelmässig selbst in Anspruch zu nehmen: Ihren Sohn Luis!

“Wie alle Kinder liebt Luis Wachsmalstifte. Und wenn es bei uns ein Kindergeburtstag ansteht, setze ich meinen kleinen Kreativdirektor an den Tisch und lasse ihn nach Herzenslust die Rückseiten der Einladungskarten gestalten” Manchmal sind die einfachsten Mittel doch die besten und ein Spaß für die ganze Familie.

Wenn also bei euch der nächste wichtige Termin ins Haus steht, ruft den Familienrat zusammen und nehmt euch die Gestaltung des Festes selbst vor. Einladungen, Tischdekoration, Sitzplatzkarten und Menükarten können ohne großen Aufwand selbst gemacht werden. Und wenn es dann doch einmal zu viel sein sollte, dann wendet ihr euch einfach an das Team von glücksdinge. Kreativdirektor Luis wird euch gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Schaut auch auf Facebook https://www.facebook.com/meineglueckskarte vorbei, werdet Fan und nehmt an vielen tollen gewinnspeilen teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.