Produktwelt

Start Produktwelt

Feuerwehrmann Sam Wasserwacht

0

Die Feuerwehrmann Sam Wasserwacht ist die Zentrale von Sam und seinen Kollegen für alle Einsätze auf dem Wasser und davon gibt es in der Küstenstadt ja recht viele. Fast immer wenn Charlie oder Norman auf dem Wasser sind kommt es zu einem Einsatz der auf der Wasserwacht Station beginnt.

Feuerwehrmann Sam Wasserwacht, der Aufbau und Beschreibung

Die Wasserwacht steht auf Füssen aus dem Wasser und hat an der Seite eine Rampe. Von der Rampe aus kann Neptun direkt in das Wasser rutschen. Sieht in der Serie immer super aus, mit ein bisschen Geduld kann man das auch schön nachspielen.

Dadurch das die ganze Sache auf Füßen steht sieht sie zwar gut aus ist aber recht wackelig. Wer immer beim Aufbau mithilft sollte damit rechnen das er das öfter machen kann. Recht schwer war auch der Aufzug der die einzelnen Ebenen verbindet. Hier konnten auch die älteren Geschwister nicht mehr helfen sondern Papa musste das dann machen.

 

Auf der mittleren Ebene gibt es einen kleinen Aufenthaltsbereich für die Feuerwehrleute. Auf zwei Stühlen und einem Tisch können Sam und Penny nach einem harten Einsatz ausrasten. Damit auch das Boot wieder nach oben kommt gibt es eine kleine Winde zum hochziehen. Diese ist leider recht wackelig und mit kleinen Kinderfingern nur schwer zu bedienen.

Die Wand kann man mit den beigelegten Sticker verzieren. Unserem Sohn ist gleich aufgefallen das auf der Packung ein Bild zu sehen ist auf dem Sam eine Stange runterrutscht. Zumindest in unserer Packung war dieser Sticker nicht enthalten.

Ein Highlight ist das Funkgerät mit dem man Kommandos geben kann. Die Idee ist super, die Ausführung aber leider nicht ganz so toll. Die Qualität des Lautsprechers ist nicht überragend und es kommt sehr oft zu Rückkoppelungen.

Ganz oben gibt es eine Aussichsplattform und einen Hubschrauberlandeplatz für Wallaby .

 

Unser Fazit:

Die Feuerwehrmann Sam Wasserwacht ist eine nette Ergänzung für kleine Feuerwehrmann Sam Fans die schon einige Spielsachen der Serie haben und gerne damit spielen. Wenn das erste Spielzeug von Sam geschenkt werden soll macht sicher Jupiter mehr Sinn.

Wir finden das die Verarbeitung nicht so schlecht ist wie bei Amazon oder anderen Seiten behauptet wird. Klar ist das Spielzeug nicht billig und wird nicht so lange halten wie eine Holzeisenbahn aber Feuerwehrmann Sam ist gerade in und das muss man halt mit bezahlen.

Der Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter im Praxistest

1

Einige von euch kennen es sicher, wenn es den Kindern schwer fällt, einzuschlafen. Kommt dann noch eine Erkältung dazu, haben oft nur die Kleinen schlaflose Nächte. Bei uns kommt regelmäßig im Herbst und Frühjahr, wenn das Wetter umschlägt, ein Pseudokrupp dazu. Zur Erklärung:

Pseudokrupp ist eine Entzündung der Schleimhäute im Bereich des Kehlkopfes und der Stimmbänder, was starke Atemnot und starken Husten sowie Heiserkeit zur Folge haben kann. Meist wird er durch Viren, manchmal auch durch Bakterien hervorgerufen oder er kann durch eine allergischen Reaktion auftreten. Durch Luftschadstoffe wird das Auftreten eines Pseudokrupp-Anfalls begünstigt. Das Ganze tritt bei uns höchstens zweimal im Jahr auf, und diesmal haben wir uns entschlossen, den Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter zu testen.

 

WICK_Shot

Erholsamer Schlaf durch optimale Luftfeuchtigkeit und bunte, beruhigende Projektionen

Der Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter soll helfen, Husten und Schnupfen zu lindern, indem er trockene Nasenschleimhäute, den Rachenraum, die Augen und die Haut befeuchtet und beruhigt. Zudem wirkt er sich hemmend auf die Ausbreitung von Erkältungs- und Grippeviren aus. Damit wirkt sich der Luftbefeuchter von Wick positiv auf die Gesundheit der ganzen Familie aus und sorgt besonders in der Erkältungszeit für erholsamen Schlaf.

 

WUL575E_Product_Projections

Wir haben den Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter getestet und können nur Gutes darüber berichten. Zum einen ist er kaum hörbar und stört somit auch die Nachtruhe nicht. Aber das absolute Highlight ist der Projektor, der beruhigende Bilder an die Zimmerdecke Projiziert. Zu den wählbaren Themen (Safari, Meer und Sternennacht) wechseln sich jeweils 3 Bilder in tollen Farben ab, sodass sich unser Kleiner am ersten Abend kaum entscheiden konnte, welche der drei Themen an die Decke projiziert werden sollen.
Die Bilder stellen natürlich nur einen positiven Nebeneffekt dar, aber auch über die Wirkung des Luftbefeuchters können wir nichts negatives sagen. Im Gegenteil, normalerweise macht sich der Pseudokrupp auch nach drei Tagen noch durch Heiserkeit und Husten bemerkbar. Diesmal ging es deutlich schneller, dass unser Sohn wieder frei und unbeschwert atmen konnte – wobei ich den positiven Effekt tatsächlich dem Luftbefeuchter zuschreibe.

 

kaz-lifestyle-wick

Die britische Ärztin und Medizinjournalistin Dr. Sarah Brewer sagt dazu: „Fügt man Luft, die zu trocken ist, mittels eines Luftbefeuchters Feuchtigkeit hinzu, bessern sich festsitzender Husten und Schnupfen. Der optimale Feuchtigkeitsgehalt hilft, die gesunde Konsistenz des Nasenschleims zu halten. Auch verstopfte und gereizte Atemwege werden besänftigt und befreit. Zusätzlich lindert es Reizhusten, der oft auf zu trockene Luft zurückgeht. Bei Husten mit Auswurf können mit der richtigen Luftfeuchtigkeit die Luftwege besser von Schleim befreit und das Abhusten erleichtert werden.“

 

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Laut Wick sollte die Luftfeuchtigkeit auf angemessene 40 bis 60 Prozent reguliert werden. Dabei überleben weniger Erkältungsviren auf Oberflächen und in der Luft und gleichzeitig werden bereits gereizte Atemwege und Schleimhäute besänftigt.
Die richtige Raumtemperatur im Kinderzimmer sollte zwischen 16 und 18 Grad betragen. Wir haben mit dem Wick 2-in-1 Hygrometer mit Thermometer die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur im Auge behalten. Auf die Wick VapoPads (Duftpads) haben wir wegen dem Pseudokrupp-Anfall vorerst verzichtet, ich bin mir aber sicher, dass sie bei Erkältung zusätzlich Linderung verschaffen.

Zusammenfassend können wir den Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter wärmstens empfehlen und sind froh, dass wir ihn haben. Auch unser Kleiner will ihn nicht wieder hergeben. Die Bilder, die an die Decke projiziert werden, wirken beruhigend und helfen beim Einschlafen, zudem scheint ihm auch die optimale Luftfeuchtigkeit gut zu tun.

 

Der Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter ist unter anderem bei Amazon, Saturn und Media Markt erhältlich.

Kinderbettnetz – und alles bleibt im Bett!

Auch im neuen Jahr möchten wir Euch tolle, innovative Produkte vorstellen, die uns überzeugt haben und die wir allen Eltern ans Herz legen möchten. So wollen wir Euch hier das Kinderbettnetz von SuzzieS vorstellen.

Ihr kennt das bestimmt auch: dringlich benötigte Gegenstände Eures Zwerges, wie Schnuller oder Schnuffeltuch, fallen (ob absichtlich oder nicht) aus dem Babybett. Vorbei ist es mit der Ruhe, vor allem Nachts – nun heisst es für Euch aufstehen, Licht an, Bettchen rücken, Gegenstand suchen… Danach muss man erstmal wieder zur Ruhe kommen!

Das Kinderbettnetz macht endlich Schluß damit! Das Netz kann an jedem Kinderbett befestigt werden und ist universell einsetzbar. Dabei ist es schnell und einfach an der Innenseite des Babybettchen montierbar und passt an wirklich jedes Kinderbett. Es behindert nicht das Atmen am Bettrand oder die Luftzirkulation, natürlich ist es maschinenwaschbar und in vielen tollen Designs erhältlich.

Auch bei uns zu Hause ist das Kinderbettnetz inzwischen zu einem sehr geschätzten Alltagsgegenstand geworden! Die Anbringung an unserem Standart-Babybett war wirklich kinderleicht, dabei hält das Netz sehr fest und straff und lässt so keinerlei Angst aufkommen, meine Kleine könnte sich irgendwie im Stoff verheddern oder etwas ins Gesicht bekommen bzw selbst runterreissen.  Da wir natürlich kein Nestchen oder ähnliches verwenden, muss ich gestehen, dass ich das Kinderbettnetz auch optisch total hübsch finde, da das Gitterbett meiner kleinen Maus nun irgendwie richtig hübsch und gemütlich wirkt. Seinen Zweck erfüllt das Netz optimal, seither konnte meine Schnullerverrückte keinen ihrer „Lieblinge“ hinters Bett werfen. Danke Kinderbettnetz ;)!

Der Shop steht übrigens unter dem Motto: Von Eltern für Eltern. Hier findet Ihr neben den Kinderbettnetzen noch viele weitere handgefertigte Arbeiten wie Schlafsäcke, Betthimmel, Bezüge für Wickelunterlagen und Stillkissen, wunderschöne Utensilos und vieles Weitere in hübschem Design, für die Begabten unter Euch sind sogar Strickmuster und Nähanleitungen erhältlich. Schaut mal rein, es lohnt sich!

Übrigens, für Facebook-Fans von Kinderbettnetz-by-SuzzieS gibt es im Moment 5% Rabatt im Shop!

Die neue Pampers Active Fit im Praxistest!

Habt Ihr auch noch einen kleinen Windelhelden zu Hause? Dann interessiert Euch bestimmt unser neuster Praxistest mit den neuen Pampers Active Fit Windeln. Als Mami von (fast) drei Kindern kenne ich mich mit Windeln jeder Art mittlerweile sehr gut aus und weiß genau was eine Windel alles aushalten muss. Bei meinem ersten Sohn – der das Windelalter schon ein Weilchen hinter sich hat – habe ich mir diese Erfahrungen erst einmal mühselig zusammen gesammelt, denn mit seinem Popo hatte ich es nicht ganz so leicht. Er hat auf fast alle Windelarten allergisch reagiert, nur Stoff- und Pamperswindeln gingen. Sein Popo wurde schon nach einer Nacht mit einer DM- oder Aldiwindel sofort wund und dann brauchten wir wieder einige Tage mit Cremes bis alles wieder verheilt war.

Beim zweiten Kind wurde es ein bisschen anders

Bei meinem ersten Sohn habe ich irgendwann mit dem Ausprobieren aufgehört und habe nur noch Pampers Windeln gekauft. Dabei habe ich meistens die Pampers Baby Dry Windeln benutzt, da diese wirklich unheimlich viel Urin auffangen können ohne das der Body nass wird. Bei meinem zweiten Kind habe ich in den ersten Wochen und Monaten auch nur die Pampers New Born gekauft, aber mit 6 Monaten habe ich erneut das Experiment „günstigere Windel“ gewagt und siehe da, seine Haut hat nicht reagiert. Mit großer Freude habe ich beim nächsten Einkauf das Big Pack gekauft um nochmal so richtig zu sparen, doch nach einigen Tagen und Wochen war ich wieder enttäuscht. Mein kleiner Schatz ist nämlich im Vergleich zum großen ein richtiger Feger, der bereits mit 5 Monaten gekrabbelt und it 9 Monaten gelaufen ist. Er hat es schon immer eilig gehabt und bei ihm muss eine Windel richtig gut sitzen. Leider sind die No-Name-Windeln immer wieder verrutscht und ich musste ihm häufig die Kleidung wechseln.

Pampers Active Fit sind für kleine Weltentdecker gemacht

Bei ihm habe ich dann angefangen zum ersten Mal die Pampers Active Fit zu kaufen und bin auch bis heute dabei geblieben. Hier gab es noch nie ein verrutschen (außer Papa hat versucht die Windel im Stehen anzuziehen) und die ewige Umzieherei blieb mir erspart. Jetzt durften wir das neue Pampers Active Fit Model testen, welches in wenigen Wochen auf den Markt kommt. Die neue Pampers Active Fit wirbt mit dem Aufdruck Premium Protection und soll die trockenste Windel bisher von Pampers sein.

wpid-20150123_084541.jpg

Im direkten Vergleich zu den bisherigen Active Fit von Pampers sehen die neuen Modelle noch dünner aus. Das Design ist wie auch schon bei dem Vorgänger-Modell abwechslungsreich mit süßen Motiven bedruckt. Auch die Bündchen sind wie bei der alten Windel sehr weich und elastisch. Meine Kinder haben nie Abdrücke von Pampers Windeln bekommen, außer sie sind gewachsen und brauchten die nächste Größe.

wpid-20150123_084624.jpgwpid-20150123_084707.jpgwpid-20150123_084739.jpgNachts habe ich bisher immer die Pampers Baby Dry genommen, da sie meiner Meinung nach die beste Saugfähigkeiten hatten. Für den Test haben wir natürlich auch nachts die neue Pampers Active Fit mit Premium Protection genommen und zur Sicherheit wieder eine wasserdichte Unterlage im Bett verstaut. Wir haben die Windel jetzt seit circa 10 Tagen im Test und Schlafi und Bettchen sind bisher schön trocken geblieben. Für mich ist das ein klares Zeichen für die tatsächlich verbesserte Saugfähigkeit und ich kann in Zukunft ausschließlich die neue Pampers Active Fit kaufen. Für aktivere Kinder ist diese Windel wirklich super und auch besser als die Pampers Baby Dry und wenn ein Auslaufschutz auch in der Nacht garantiert ist, freut das Mami und Papi umso mehr.

Große und kleine Unterschiede

In unserem Test habe ich kleinere und positive Veränderungen der neuen Pampers Active Fit feststellen können. Einziger Nachteil ist vermutlich der Preis, denn die Active Fit Windeln von Pampers sind auch mit die Teuersten. Hier sollte man Angebote unbedingt nutzen um noch den ein oder anderen Euro zu sparen und ich hoffe nicht, dass die neue Active Fit Windel mehr kosten wird. Amazon Family bietet solche Sparangeobte für Großpackungen für Pampers an oder auch manche Drogeriemärkte haben speziell für Familien Rabatt-Coupons für Pampers Windeln. Für uns ist sie eine gute Alternative zur Pampers Baby Dry, da unsere Nächte mit der neuen Active Fit auch trocken bleiben. Es kann natürlich auch sein, dass mein Kleiner gar nicht mehr so viel Pipi macht und man bräuchte vielleicht noch den Vergleich mit einem kleineren Stillkind?! Ob die neue Pampers gut hautverträglich ist, kann ich bei meinem Sohn nicht feststellen, da er generell viel weniger sensibel reagiert. Ein wichtiger Unterschied zu den günstigen Windeln von Aldi und co. ist aber auf jeden Fall die gute Passform und die weichen Bündchen. Wir können die neue Active Fit Windeln von Pampers auf jeden Fall weiter empfehlen.

Was sind Nerf Guns?

0

Nerf Guns beziehungsweise Pistolen sind Spielzeugwaffen aus Plastik für Kinder, mit denen die verschiedensten Tricks eingeübt oder auf Zeit Gegenstände abgeschossen werden. Dabei gibt es die verschiedensten Waffenmodelle, meistens an den echten Waffen orientiert und möglichst detailgetreu nachgestellt. Geschossen wird allerdings nicht mit echter, sondern mit weicher schaumstoffartiger Munition, um Verletzungen und Gefahren vorzubeugen.
Entwickelt werden diese Spielzeugwaffen für Kinder zwischen acht und 12 Jahren, oftmals werden sie aber auch von jüngeren oder älteren Kindern benutzt.
Besonders an diesem Spielzeug ist auf jeden Fall die Vielfalt an Waffen, es gibt die verschiedensten Modelle und Typen, mit unterschiedlicher Munition, verschiedener Präzision, Schussrate und vieles mehr.

AngebotBestseller Nr. 1
Hasbro Nerf E0438EU4 Nerf N-Strike Elite Infinus, voll-motorisierter Spielzeug-Blaster, mit Schnell-Lade-Technologie, für Kinder & Erwachsene, inkl. 30 Darts & Trommelmagazin
  • Schnell laden, schnell feuern: Dank der ultimativen Schnell-Lade-Technologie werden die Darts vom Blaster eingesaugt und automatisch in dem riesigen 30-Dart Trommelmagazin eingereiht - mit der Schnellfeuer-Taste können die geladenen Darts dann sofort wieder abgeschossen werden.
  • Match-Vorteil dank Schnellfeuer-Taste: Die Nerf N-Strike saugt bis zu 30 Elite Darts ein, die automatisch im Magazin eingereiht werden und so extrem schnelles Feuern und spannende Battles ermöglichen - für ultraschnelles Laden ohne Auswechseln des Magazins.
  • Lieferumfang: 1 x Nerf N-Strike Elite Infinus Spielzeug-Blaster, inkl. 30 Darts & Trommelmagazin.
  • Action für Groß & Klein: Weiche Darts aus Schaumstoff garantieren ausgelassenes Spielvergnügen im Kinderzimmer oder Office und machen den Blaster zum perfekten Geschenk für kleine (und auch erwachsene) Kinder.
  • Geschicklichkeit & Kreativität: Jungen und Mädchen ab 8 Jahren trainieren mit dem Kinderspielzeug ihre Reaktion und Schnelligkeit in sportlichen Wettkämpfen, deren Regeln die Spieler selbst festlegen.
AngebotBestseller Nr. 2
Nerf Elite E2865EU4 NER Elite Titan CS-50 Spielzeug Blaster, Mehrfarbig
  • VOLLAUTOMATISCH MIT 50-DART TROMMELMAGAZIN: Mit diesem motorisierten Blaster mit riesigem 50-Dart Trommelmagazin können Nerf Fans einen 50-Dart Regen abfeuern (Batterien erforderlich, nicht enthalten)
  • ENTHÄLT 50 DARTS: Der Nerf Elite Titan CS-50 Blaster kommt mit 50 Nerf Elite Darts, genug, um das 50-Dart Trommelmagazin des Blasters vollständig zu laden
  • ROTIERENDER LAUF UND SCHULTERGURT: Der Blaster hat einen rotierenden Lauf und kommt mit einem Schultergurt, um diesen Koloss zu tragen
  • NERF ELITE DARTS: Die offiziellen Nerf Elite Darts fliegen besonders weit, sind auf Leistung und Qualität getestet und bestehen aus Schaumstoffmaterial und flexiblen, hohlen Spitzen
  • Ab 8 Jahren geeignet
AngebotBestseller Nr. 3
Hasbro B9837EU4 - N-Strike Elite Disruptor Spielzeugblaster, mit Trommelmagazin
  • Mit Schnellfeuer-Funktion
  • Sechs-Dart Rotationstrommel
  • Ca. 27 m Reichweite
  • Inklusive 6 Nerf N-Strike Elite Darts
  • Ab 8 Jahren geeignet
AngebotBestseller Nr. 4
Nerf A0707EU6 - N-Strike Elite Jolt kompakter Einzelschuss-Spielzeugblaster
  • Klein, aber gemein
  • Mit starker Schussleistung
  • Enthält zwei Elite Darts
  • Im Elite XD Design
  • Ab 8 Jahren geeignet

Was hat mein Kind davon?
Die Kosten dieses Spaßes können gleichzeitig als Vor- und als Nachteil gesehen werden. Denn kleinere Waffen können schon ab unter 10€ erworben werden. Die sind dann aber im Gegensatz zu teureren Modellen schlechter und unterlegen. So kann es also schnell dazu kommen, dass, einmal angefangen, immer bessere Spielzeuge verlangt werden.

Andererseits hat man so immer eine Alternative, falls man mal nicht weiß, was man seinem Kind schenken soll.
Umstritten ist der aufsteigende Trend solcher Spielzeuge trotzdem. Viele Eltern machen sich Sorgen, dass ihre Kinder so zu früh mit dem Thema Gewalt konfrontiert werden. Und da sich die Herstellung an echten Waffen orientiert, besteht schnell die Gefahr, dass die Kinder vieles über Waffen lernen und erfahren, das auch der Wahrheit entspricht. Natürlich entwickelt sich kein detailliertes Wissen über Waffen, aber beispielsweise wie man bestimmte Waffen halten oder nachladen muss, wie man sie hält und Weiteres. Zudem wird, auch wenn es sich nur um Spielzeuge und Schaumstoff handelt, der Umgang mit Waffen verharmlost und früh beigebracht.

Vorteilhaft an solchen Nerf Guns ist dennoch, dass damit meist in einer Gruppe, manchmal sogar im Verein gespielt wird. Teamgeist und Engagement dürfen hier also nicht fehlen und werden eventuell sogar gestärkt. Sogenannte Trickshots können eingeübt werden, bei denen auf Gegenstände und nicht auf Menschen gezielt werden, indem man versucht, diese aus besonderer Entfernung oder unter besonderen Umständen abzuschießen. Die Waffen können also auch sinnvoll zum trainieren eingesetzt werden, ohne direkt einen Krieg oder eine Schlacht zu simulieren. Hier gibt es eine schöne Marktübersicht über Nerf Pistolen.

Nerf Pistolen – ja oder nein?
Nerf Guns sind ein beliebtes Spielzeug aus den USA, das bei den meisten Kindern gut ankommt. Im entsprechenden Alter von mindestens acht Jahren können die Spielzeugwaffen sinnvoll eingesetzt werden, für das eigene Gewissen kann oder sollte man die Kinder dennoch über Waffennutzung aufklären und dafür sorgen, dass die Kinder zumindest ein Stück weit sensibilisiert sind für dieses Thema. Aufpassen muss man trotzdem, da es von Nerf auch Waffen aus Computerspielen wie beispielsweise Fortnite gibt, was wieder an Gewaltverherrlichung anknöpfen könnte. Wie man das sieht ist letztendlich jedem selbst überlassen. Man sollte trotzdem immer im Kopf haben, dass die Kinder keine echte Waffe in der Hand halten. Solang nur auf Gegenstände geschossen wird kann man als Elternteil wahrscheinlich beruhigt Nerf Guns kaufen oder verschenken. Ein Verbot macht auf jeden Fall dann Sinn, wenn zu viel gewalt simuliert und eingebracht wird.

Unsere Familie im digitalen Fotobuch

Erfahrungsbericht einer Mami!

Ich sortiere gerade mal wieder unsere Fotos vom letzten Pfingst- und Sommerurlaub, als mein vierjähriger Sohn das Büro betritt. „Mami, das war doch die tolle Rutsche im Siwmmingpool!!! Was machst Du da? Machst Du wieder ein Fotobuch?“ fragte mich der kleine Knirps ganz aufgeregt. „Ja, ich mache wieder ein Fotobuch damit wir unseren letzten Urlaub immer wieder anschauen können.“ Mit einem breiten Strahlen auf dem Gesicht stapfte er wieder davon. Da wurde mir bewusst wie wichtig diese bildhaften Erinnerungen für die Kinder sind. Für den Kleinen ist es ein Bilderbuch mit seinen Lieblingsfiguren und für den Großen ist es schon ein Stückchen Vergangenheit von damals als er noch „Klein“ war.

Fotobücher sind einfach toll!

Vor 8 Jahren hatte ich mit Online-Fotobüchern noch nichts am Hut. Da habe ich das erste Babyalbum wie immer per Hand beklebt und hüte es noch heute wie einen Schatz. Die Kinder dürfen es aber nicht alleine anschauen, denn sie verknicken die Seiten oder reißen das feine Zwischenpapier ein. Natürlich machen sie das nicht mit Absicht und uns ging es doch als Kind auch nicht anders. Mittlerweile mache ich nur noch Fotobücher von onlinefotoservice.de. Das ist einfach online und ohne kostenpflichtige Software möglich. Zuerst sortiere ich dafür alle Bilder aus meinen gefühlten tausend Fotos heraus und speichere alle in einem Ordner. Danach gehe ich auf die Webseite vom Onlinefotoservice und lade alle Bilder hoch. Anschließend kann ich die Bilder mit der Maus und ein paar praktischen Schaltflächen so platzieren, wie ich es möchte. Das Ganze dauert bei mir circa 2 Stunden und dann ist es bestellt und ich freue mich auf den Postboten!

Fotobücher sind abwaschbar 🙂

Tatsächlich bin ich viel entspannter, wenn die Kids unsere digital erstellten Fotobücher durchblättern. Die stehen bei uns übrigens auch im Bücherregal im Wohnzimmer, direkt neben ein paar Kinderbüchern. Die Kids nehmen die Fotobücher oft alleine heraus und schauen sie sich an. Die Qualität dieser Bücher ist einfach super und ich habe auch schon Schokoladenspuren mit einem feuchten Lappen von den Seiten abgewischt. Durch die Hochglanzbeschichtung des Fotopapiers ist das gar kein Problem. Außerdem bin ich so entspannt, da ich im schlimmsten Fall das Fotobuch jederzeit nachbestellen könnte, denn alle einmal angelegten Fotobücher werden in meinem Online-Account gespeichert. So habe ich auch schon Fotobücher direkt zweimal bestellt und es zu Weihnachten noch an die Großeltern mit verschenkt.

Sind Online-Fotobücher romantisch genug?

Für mich sind sie das auf jeden Fall, denn die Fotos darin sind von unserer Familie. Die schöne Anordnung und das passende Hintergrund-Layout sehen meiner Meinung nach auch viel schöner aus, als eingeklebte Fotos. Es passen auch viel mehr Bilder auf eine Seite, da man nicht jedes Bild in dem Standardformat 13 x 9 cm hat, sondern es je nach Lust und Laune in jeder Größe einfügen kann. Ein besonders schönes und romantisches Fotobuch hat mein Bruder im letzten Jahr gestaltet. Es enthält richtige Fotografenbilder mit ihm, seiner Frau und ihrem Baby kurz nach der Geburt. Das Buch besteht nicht nur aus tollen Fotos, sondern ist mit zauberhaften Sprüchen, Schriften und Verzierungen gestaltet. Das wollte wirklich jeder in der Familie haben und er musste es gleich 6-mal bestellen 🙂

Fotoalbum Fazit:

Ein Online-Fotoalbum ermöglicht es nicht nur die tausenden Handyfotos oder Digitalkamera-Bilder auf Papier zu bringen, sondern ist auch noch für Familien mit kleinen Kindern super geeignet. Mami braucht keine Angst vor Rissen oder Flecken auf dem Papier haben und geht doch mal was kaputt, kann es für wenig Geld einfach nachbestellt werden. Ich möchte auf Online-Fotobücher nicht mehr verzichten und habe nur für Babys erstes Jahr ein Oldschool-Fotoalbum angelegt 😉

Wie ist das bei Euch? Klebt Ihr noch oder druckt Ihr schon?

Unser Praxistest: Die VTech Kidizoom Action Cam

3

VTech Kidizoom Action Cam im Test

Kleine Kamera – große Wirkung! Habt Ihr einen kleinen Filmemacher zu Hause sitzen? Mit der Kidizomm Action Cam von VTech brauchen Mami und Papi nicht mehr auf die Suche nach Ihrem Handy gehen, mit dem sich der Nachwuchs gerade wieder mal selber filmt. Auch die teure Spiegelreflexkamera wird von den kleinen Monsterhänden in Zukunft verschont, wenn das Kind eine V Tech Kidizoom Action Cam hat.

Unser 8-jähriger Sohn David hat die Kidizoom Action Cam 6 Wochen lang in den Sommerferien getestet und ist begeistert!

20150711_113821

Bevor Ihr Euch am Ende des Artikels von der Qualität der Videos überzeugen könnt, die mit der Kidizoom Action Cam gedreht wurden, möchte ich zuerst ein paar wichtige Fragen zum Produkt beantworten:

 

Was kann die Kidizoom Action Cam:

Bilder und Videos aufnehmen und zwar zu Wasser und zu Land. Die Kidizoom Action Cam kommt mit einem wasserdichten Gehäuse und einigen weiteren Befestigungs-Apperaturen. Damit kann die Kamera sowohl am Fahrrad oder sogar auf dem Skate- bzw. Wave-Board fixiert werden.

 

Die Anbringung der Halterungen

20150711_113757

Der Fahrradhalter für die Kidizoom Action Cam wird einfach am Lenker angeschraubt (siehe Experten-Interview von David!). Die Halterung für das Board ist selbstklebend und hält wirklich bombenfest, nachdem unser 5-jähriger die Halterung nach dem Auspacken ganz fix zuerst an die Fensterscheibe klebte 🙁

 

Der Selfie-Stick der Kidizoom Action Cam

Ehrlich gesagt weiß ich nicht ob diese zusätzliche Halterung ein echter Selfie-Stick ist, aber wir haben ihn dazu gemacht. Mit dieser im Kaufset enthaltenen Verlängerung kann man die Kamera nämlich sehr gut auf sich selber richten oder auch auf andere Action-Aktivitäten ohne zu wackeln.

 

Das wasserdichte Gehäuse der Kidizoom Action Cam

Das wasserdichte Gehäuse sieht so einfach aus, dass ich zunächst nicht geglaubt hätte, das es wirklich dicht hält. Aber nach dutzenden Freibadbesuchen und Filmaufnahmen in sämtlichen Wasserrutschen bin ich vom Gegenteil überzeugt worden.

 

Die Speicheroptionen

Die Kidizoom Action Cam hat zwar einen integrierten Speicher der für einige Bilder ausreicht. Beginnt man allerdings ein Video zu drehen ist nach wenigen Minuten die Speicherkapazität erreicht und man sollte sich unbedingt eine Speicherkarte gleich mit kaufen bzw. mit verschenken. Dann kann man fast unendlich lange und viele Vidoes drehen.

 

Der Datentransfer von Bildern und Videos

Die Kidizoom Action Cam wird mit einem Datenkabel ausgeliefert und über einen einfachen USB-Anschluss in den Computer oder Laptop gesteckt. Dann kann man einfach auf die Bild- bzw. Videoordner zugreifen und alles von der Speicherkarte auf den Computer rüber ziehen. Anschließend noch alle Dateien auf der Speicherkarte markieren – löschen – fertig!

Übrigens: Die Kidizoom Action Cam wird über dieses Kabel am Computer auch gleichzeitig aufgeladen. Die Akkulaufzeit ist spitze und hält mehrere Tage!

kidizoom bild
Das Baby und die Schnecke
Fotografiert mit der Kidizoom Action Cam

Die Spiele der Kidizoom Action Cam

Hier kann ich nicht viel dazu sagen, denn ich habe lediglich einen kurzen Blick auf die Spiele geworfen. Aber meine Ferndiagnose zeigt, dass die Spiele sehr gerne gespielt werden, sei es auf längeren Autofahrten oder heimlich zwischendurch im Zimmer (mehr zu den Spielen erfahrt Ihr auch im Expertenvideo von David)

 

Was kostet die Kidizoom Action Cam

Bei Amazon kostet die Kidizoom Action Cam 48,99 €. Das günstigste Angebot lag bei knappen 42,99 € + Versand. Vergesst nicht auch gleich die passende Speicherkarte mit zu bestellen. Wir haben eine Micro SD Speicherkarte mit 16 GB für knappe 15.- € und die reicht vollkommen aus.

 

Bevor Ihr gleich einen Blick auf die gedrehten Videos und das Experten-Video werft, möchte ich noch mein Eltern-Fazit zur Kidizoom Action Cam abgeben:

Tolles Produkt für das ich jederzeit eine Kaufempfehlung für Kinder ab circa 5 Jahre abgeben würde. Nach oben hin sind hier sicherlich keine Altersgrenzen gegeben. Unsere 12- und 15-jährigen Cousins haben sich auch einen ganzen Nachmittag um die Kidizoom Action Cam gestritten 🙂

 

 

Der Lalatz im Praxistest – wir lieben ihn!

Wir sind eine Familie mit drei Kindern und zwei von den drei Kindern können schon ganz gut alleine essen. Zwar fällt immer noch hier und da etwas unter den Esstisch und man kann eigentlich täglich bei uns mit dem Staubsauger oder dem Wischer durchgehen, aber im Vergleich zu früher sind die Kinder schon ganz ordentliche Esser geworden. Unser kleiner Nachzügler macht dafür jetzt die Welt am Esstisch mit seinem Karottenbrei wieder bunter, genauer gesagt klebt der Esstisch und alles was sich um ihn herum befindet in einem leuchten orangefarbenen Mix aus Karotten-Kartoffelbrei. Abends kommt dann noch der schöne Haferschleim-Brei dazu, der seinen Namen eindeutig zurecht verdient. Was Schleimigeres kann man sich in der Tat kaum vorstellen! Unser neuer Produkttest kam genau zum richtigen Zeitpunkt und wir haben den neuen Latz -den sog. Lalatz- seit einigen Wochen im Einsatz und möchten unsere Erfahrungen mit Euch teilen.

20150727_113412

Der Lalatz ist umweltfreundlich und erspart mir Arbeit!

Da ich schon zwei große Kinder habe kenne ich mich in der Welt des Zufütterns und Lätzchen sehr gut aus. Auch ich hatte früher circa 20 Lätzchen die ständig in der Wäsche waren. Auch in der Handtasche durfte nie eines Fehlen, denn kleine Kinder können tatsächlich beim Familienausflug spontan verhungern. Das man mit Baby viel Wäsche hat, habe ich allerdings wohl verdrängt. Die Realität hatte mich sehr schnell wieder eingeholt, vor allen Dingen weil wir einen echten kleinen Spucker haben. Ohne Refluxbabymilch geht gar nichts und in den ersten Wochen nach seiner Geburt habe ich gleich mal den Bestand an Mullwindeln von 10 auf 30 erhöht. Seitdem findet man in unserem ganzen Haus überall Mullwindeln und die werden täglich ALLE benötigt. Seitdem es den Karottenbrei gibt ist es mit dem Spucken zwar besser geworden, dafür könnten wir beide (Baby und Mama) nach der Breimahlzeit gleich zusammen unter die Dusche gehen. Als wir den Lalatz zum Testen zugesendet bekamen war ich zunächst skeptisch, denn mir schien der Lalatz ein wenig unpraktisch zu sein. Der Lalatz besteht zu 100% aus und ist komplett abwaschbar. Er hat einen Magentverschluss und ist so lang, dass man sein Ende auf den Tisch legt und darauf die Schale oder den Teller mit dem Essen stellt. Hier gibt es ein süßes Video, dass Euch einen besseren Eindruck vom Lalatz gibt als meine Beschreibung:

 

Der Lalatz ist super für kleine Breiesser!

 

Ich kann den Lalatz nur weiter empfehlen, denn wir nehmen ihn für jede Breimahlzeit. Nach dem Füttern ist er schnell mit warmen Wasser wieder sauber gespült und zum Trocknen hängen wir ihn mit seinem Magnetverschluss über die Küchenheizung. Der Lalatz erspart mir eindeutig eine gute Ladung Wäsche, denn er deckt wirklich großflächig ab und auch die Ärmchen bleiben unter dem Latz verschwunden. Mit Lalatz und Zewa-Tuch kommen wir beide sehr gut zurecht, nur manchmal ist Mama zu langsam und dann schnappt sich der kleine Zwerg den Löffel oder prustet auch gerne mal sein Breichen wieder raus, zusammen mit lustigen Lauten. Insgesamt fängt der Lalatz aber jede Menge Brei auf und die Entwicklerin (selber eine Mami) hat eindeutig Ihre Lebenserfahrung in den Lalatz gesteckt und ein sehr sinnvolles und umweltfreundliches Produkt entwickelt. Der Lalatz kann auch übrigens auch in der Waschmaschine gewaschen werden, was ich einmal in der Woche auch mache. Er lässt sich aber wunderbar von Hand abwaschen, so dass die Waschmaschine nicht unbedingt nötig ist. Meine anfängliche Sorge, dass der Kleine am Lalatz ziehen könnte und dann das Schälchen samt Brei vom Tisch fällt hat sich bisher nicht bestätigt. Der Lalatz ist sehr lang und selbst wenn der kleine sich mal daran festkrallt und zieht hat es sein Schüsselchen noch nicht verschoben.

Wir sagen Dankeschön für diesen schönen Test!

Speziell für Neugeborene: das Traubenkernkissen von Grünspecht

Im blog von babynatur.de wurden wir ausgewählt um einen tollen Produkttest durchzuführen: Wir durften das Traubenkernkissen von Grünspecht testen. Es handelt sich um ein TRAUBEN – und nicht um ein KIRSCHKERNkissen; das kannte ich bislang noch nicht und war gespannt auf dessen Anwendung und Vorzüge.

Wir haben das Kissen in rot erhalten. Auf der Website von babynatur.de wird es in den Farben Gelb, Blau und Rosa angeboten; hier muss ich sagen: rosa ist das Kissen definitiv nicht! Es handelt sich eher um ein dunkles Braun/Rot – also in keinster Weise nur was für Mädchen! In jedem Fall ist sehr hübsch mit gelb/roten Kringeln drauf. Beim Stoff handelt es sich um schafstoffgeprüfte Baumwolle, er ist sehr fest und qualitativ sehr hochwertig, ebenso hochwertig ist das gesamte Kissen verarbeitet. 

Das Kissen ist recht klein und daher perfekt für Babys Bäuchlein geeignet, ganz besonders fuer Neugeborene, die so nicht komplett unter einem rieisgen Kirschkernkissen verschwinden. Auch ist das Kissen schön leicht, was gerade für Neugeborene ein absoluter Pluspunkt ist. DER Pluspunkt schlechthin ist allerdings die geräuschlose Anwendung und anschmiegsame, weiche Art des Traubenkernkissens – dies ist kein Vergleich zu Kirschkernkissen und hat mich ABSOLUT überzeugt! Der Duft in erwärmtem Zustand ist sehr angenehm; es hätte mich nicht unbedingt an Trauben erinnert, ist aber in jedem Fall noch besser als der Duft erwärmter Kirschkerne.

Meine Kleine ist inzwischen keine Neugeborene mehr, „damals“ hätten wir das kleine, leichte, leise und anschmiegsame Kissen wirklich gut gebrauchen können. Nun haben wir es dennoch als Wärmekissen bei leichtem Babybauchweh ausprobiert, und es ebenso ins Gefrierfach gelegt und auf Papis wehen Backenzahn/Wange gelegt. Bei beidem hat es uns in angenehmer Weise unterstützt. Besonders toll fanden wir, dass man die Kerne fast nicht spürt, das Kissen ist also nicht so „unbequem“, wie ein Kirschkernkissen. Die kleinen Kerne sind auch viel anschmiegsamer und weicher, und natürlich auch „leiser“ (was bei Neugeborenen super ist!!!!). Das fehlende laute Geraschel hat meiner 8 monatigen Tochter als Spielfaktor allerdings gefehlt – daher fand sie das Kissen als Spielzeug langweilig – aber darauf kam es ja hier im Test nicht an 😉 .

Wie in der Produktbeschreibung von babynatur.de erwähnt, handelt es sich um ein „Wärmesäckchen“. Dies ist das einziges Manko für mich: es gibt keine schützende „Umverpackung“, man muss also das Traubenkernkissen direkt nutzen und auf Babys Bauch oder Papis Backe etc legen, hier finde ich die Variante mit (waschbarem) Bezug besser, denn natürlich ist das Traubenkernkissen selbst nicht waschbar. Trotzdem denke ich, ist man sich dessen bewusst, wenn man sich diese (zudem sehr günstige) Wärmekissenvariante („Wärmesäckchen“) zulegt.

Auf der Website wird beschrieben, dass das Kissen die Wärme nicht so lange hält wie ein Kirschkernkissen – dies ist uns nicht als unangenehm aufgefallen. Da die Vorteile der Traubenkerne als Füllung gegen unsere altbekannten Kirschkerne so deutlich überwiegen, würde ich mich inzwischen defintiv wieder für ein Traubenkernkissen entscheiden.

So kann ich dieses kleine Traubenkernkissen allem Mamis empfehlen! Gerade für Neugeborene ist es viel praktischer als ein Kirschkernkissen, aber auch für größere Kinder, Mamis & Papis ist es eine tolle Sache- zum Waeremen, aber auch zum Kühlen. Für mich ist es DAS Geschenk zur Geburt; liebe Freundinnen – ihr wisst nun schon, was in meinen Begrüßungs-Päckchen für neue Erdenbürger stecken wird 🙂 .

Einer für alles – unser Wunderbuggy Quinny Zapp Xtra

0

Ganz egal, wie Eure Pläne für den Tag aussehen: Der Quinny Zapp Xtra unterstützt Euch in jeder Situation.“ – Der Werbetext von Quinny klingt toll, aber ist es auch wirklich so? Kann der Zapp Xtra all unseren Ansprüchen an einen Buggy gerecht werden?

Wir durften den „Wunderbuggy“ auf „Herz und Nieren“ (oder besser „Sitzschale und Räder“) prüfen, von Aufbau über Bequemlichkeit bis hin zu Xtras und Zusammenklappen und haben mit unserem Quinny eine Reise einmal quer durch Deutschland gemacht und müssen zugeben: der Quinny Zapp Xtra ist für uns der „Eine für alles“!

Wir haben schon einige Buggys getestet und haben dadurch bestimmte Ansprüche an unseren perfekten Begleiter, denn bei uns muss ein Buggy für Vieles herhalten: Spaziergänge über Land und (Einkaufs-) Touren in der Stadt,  Autofahren in Kleinstwagen oder Familienkutsche mit Hund & Gepäck, Rückzugsort und Schlafhilfe für den Zwerg unterwegs … und stabil und qualitativ hochwertig muss ein Buggy natürlich auch sein! 

Unser Quinny wurde von Dorel genau zum richtigen Zeitpunkt angeliefert, unsere große Tour durch Deutschland stand an und die Mengen an Gepäck im Auto waren überwältigend – wo sollte da noch ein anständiger Buggy Platz finden? In einer überraschend schnellen Aktion habe ich – als technisch völlig unbegabte Mami – den Quinny ab Werk „mal eben“ zusammengebaut und war schon vor dem ersten Test völlig von der Hochwertigkeit des Buggys begeistert. Meine Tochter kletterte sofort hinein als sie ihn sah und ist seither sowieso der größte Fan des Quinnys: die tolle große Sitzschale scheint ihr viel bequemer zu sein, als die bisherigen „Klappsitze“ unserer „alten“ Buggys.


Und das Bestechende des Quinny Zapp Xtras: die Packmaße sind nicht zu unterbieten! Das Gestell lässt sich mit 2 Klicks und 2 weiteren Handgriffen schnell auf minimalste Größe zusammenklappen/-schieben und findet garantiert in jedem Kleinwagen oder zwischen Mengen an Gepäck oder Einkauf Platz. Separat neben dem Gestell muß man noch die Sitzschale verstauen, was auf Grund ihrer Form aber ein Kinderspiel ist. Wir waren auf unserer Reise begeistert! Von Nordsee zu Ostsee über Köln/Bonn nach Bayern und über die Alpen, wir haben unseren Quinny inzwischen einfach überall dabei und möchten ihn nicht mehr missen. Durch seine Packmaße, Qualität und Komfort ist die ganze Familie begeistert von diesem flexiblen „Wunderbuggy“.

Der Knaller für uns: die verschiedenen Sitz- und Liegepositionen! Durch einfachste Bedienung am Klickschalter lässt sich die Schale verstellen und bis in eine sehr komfortable Liegeposition bringen, die meine Tochter absolut liebt („Schlafgarantie“ :))! Eine verstellbare Fußstütze garantiert hierbei eine superbequeme Schlafstellung. Übrigens kann man die verschiedenen Positionen sowohl in vorwärts als auch rückwärts gerichteter Fahrtrichtung nutzen! Absolut genial auch schon für die Kleineren! 

Das supergroße Sonnenverdeck ist absolut spitze gegen Sonne u Regen (Verdeck und Bezüge sind wasser- und schmutzabweisend) und lässt die kleinen Zwerge dennoch durch die Sichtfenster an allem Interessanten teilhaben. Der Einkaufskorb ist nicht riesig, aber ausreichend, vor allem, da die Stabilität des Buggys auch angehängte Taschen an den Griffen zulässt. Wer allerdings einen Großeinkauf nur mit Buggy machen möchte, sollte schon noch eine Extratasche mitnehmen… Die feststellbaren Schwenkräder haben sich bei uns als wendige Helfer im Supermarkt und belastbare Stütze im Gelände bewiesen. Trotz der „kleinen Größe“ sind die Räder auch im Gelände tauglich und in der Stadt gerade deshalb toll für Bordstein-Wanderungen. Denn der Quinny ist trotz seiner drei Räder auch „in sich“ sehr stabil und neigt nicht zum Kippen!

Wir waren zunächst kritisch wegen der Griffe des Quinnys: ich brauche meine Freiheit beim Schieben und habe schon viele Buggys erfahren, die nicht stabil mit einer Hand fahrbar waren. Aber hier weit gefehlt! Das Einhand-Schieben klappt fantastisch dank der Kombination aus Stabilität und guter Räder. Auch für große Menschen ist der Quinny geeignet: Denn auch wenn man die Schiebegriffe nicht in der Höhe verstellen kann, haben sie ein gutes Maß, dass sogar mein Mann mit seinen 2 Metern mir mit Freuden den Buggy „abnimmt „.

Das Tolle des Quinny Zapp Xtras ist auch das praktische „Travelsystem„, mit dem sich der Buggy bereits ab der Geburt nutzen lässt. Anhand der mitgelieferten Adapter lässt sich einfachst eine Maxi-Cosi Babyschale aufsetzen! Perfekt! – auf diesen Test freue ich mich besonders 😉 – endlich nicht mehr den riesigen Kinderwagen beim Windelkauf im Nachbardorf ins Auto wuchten! Ich freu mich, gerade auch in Kombination mit dem Maxi-Cosi Family Concept!

Übrigens werden nicht nur Adapter für die Babyschale mitgeliefert, auch Regenhaube und Sonnenschirm-Clip sind beim Quinny Zapp Xtra im Lieferumfang dabei, man muss also nichts extra dazu kaufen und kann gleich starten. Natürlich gehört das Sonnenverdeck sowie der Einkaufskorb auch dazu! Es gibt den Zapp Xtra in verschiedenen uni-Farben, als auch in individuellen Design-Mustern, also für jeden Geschmack ist auch optisch etwas geboten.

Wir können Euch den Quinny Zapp Xtra als Rundum-Talent,  gerade für mobile Familien, wirklich ans Herz legen! Er bietet uns eine Kombination aus Praktischem, Komfortablem und Bequemem in Superqualität. – Natürlich hat jede Familie ihre eigenen Bedürfnisse, aber um Euch nochmal alle Eckdaten unseres Wunderbuggys aufzuzeigen folgt unter der Bildergalerie nochmals eine Liste, die Euch bei der Suche nach Eurem „Einen für alles“ hoffentlich weiterhilft.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dorel für die Bereitstellung unseres Quinnys – den geben wir nicht mehr her 😉 !

 

 

 

 

 

 

 

praktisch, komfortabel, bequem:

 

    • leicht: komplettes Gewicht: 8,7kg
    • superkleine Faltmaße: Gestell: 65x25x22 cm, gesamt: 95x42x29 cm
    • großes Sonnenverdeck mit Sichtfenster
    • wasser- und schmutzabweisend
    • Einkaufskorb (bis 5 kg)
    • gute, schnell und einfach bedienbare Bremse
    • lange Nutzung durch Travelsystem: Nutzung ab Geburt mit Maxi-Cosi Babyschale, danach bis max 15kg
    • vorwärts- und rückwärts gerichtete Fahrtrichtung möglich
    • extrem wendig durch stabile kleine Schwenkräder aus Vollgummi
    • stabil, gut für Gelände sowie Bordstein-Auf-und-Ab ohne Kippen
    • Einhand-Schieben, auch für große Eltern
    • große Sitz-/ Liegeschale
    • 3- bzw 2-fach verstellbare Sitz-/Liegeposition
    • verstellbare Fußsstütze

Ausstattung:

    • Sonnenverdeck
    • Regenverdeck
    • Einkaufskorb
    • Sonnenschirm-Clip
    • Adapter Maxi-Cosi Babyschale

Beliebt

Unsere Top Artikel

Schwanger in die Sauna? Geht das?

Schwanger in die Sauna? Geht das?

Mit der Schwangerschaft kommen auf werdende Mamis viele offene Fragen zu. Plötzlich ist man nicht mehr nur für sich selbst verantwortlich, sondern muss das...

Der für Spiel und Spaß

Einzelkind oder Kinderschar