Windeltorte selber machen, einfache Anleitung für Jedermann

Windeltorten als Geschenk zur Geburt liegen immer mehr im Trend. Mittlerweile kann man eine große Auswahl an Windeltorten bei Amazon bestellen oder wenn man nicht ganz ungeschickt ist kann mein eine Windeltorte selber machen. Ich bin zwar keine Bastelmaus aber so eine Torte bekomme selbst ich hin und wenn man sie selber macht, kann man sie so gestalten wie man sie gerne haben möchte.

Ich zeig euch heute mal wie und mit was ich meine aller erste Windeltorte gebastelt habe.

Ihr braucht dafür:

Windeltorte selber machen Zubehör

  • 1 Pack Windeln (vorzugsweise 2, dann muss die Torte nicht sofort zerstört werden und kleine Windeln haben die Mamis meistens schon genug gekauft)
  • 1 Stück Pappe für den Boden
  • Servietten
  • Tortenspitze
  • weißes Nähgarn
  • Geschenkbänder
  • Geschenkfolie zum Verpacken
  • Schere
  • einen großen Teller
  • 1 Haargummi
  • 3 Haushaltsgummis

Zum Befüllen und zur Dekoration:

Hier seht ihr ein paar Beispiele was man so alles in eine Torte machen kann. Die Torte ist später allerdings noch etwas gewachsen, mit Dingen die jetzt nicht auf dem Foto zu sehen sind. Hinzu kamen noch Salben, 2 Bodys, 1 Tupperlöffel und Kleinigkeiten. Ihr könnt auch einen Schnuller, Schnullerkette, Wattestäbchen, Babybürste, Badethermometer, Babysöckchen, Kuschel-CD, Waschlappen, Kinderwagenkette, Schnuffeltuch, Kuscheltier oder was auch immer dazu nehmen. Nehmt einfach das was euch gefällt aber setzt euch ein Preislimit, denn da kann man sich sehr schnell verschätzen.

Fangen wir an:

1. Schneidet Euch den Boden zurecht. Legt dafür einfach den großen Teller (z.B. Pizzateller) auf den Karton, zeichnet mit Bleistift drum herum und schneidet diesen dann aus.

2. Diesen Boden beklebt ihr mit Servietten, die ihr hinten mit Tesa verklebt.

3. Darauf könnt ihr dann eine Tortenspitze legen, muss man aber nicht.

4. Dann geht es ans Windeln rollen. Das geht super neben dem fernsehen.

Dafür die Windeln von der geschlossenen zur offenen Seite aufrollen, so dass man das Bild nicht mehr sieht. Ich zumindest wollte, dass die Torte komplett weiß ist.

Das Röllchen fixiert ihr kurz mit dem Haargummi,

dann bindet ihr es mit dem Nähgarn zu und nehmt den Gummi wieder ab. Am besten schneidet ihr euch das Nähgarn schon in kleinen Stücken zurecht, dann geht das auch ganz zügig 😉

Und wenn ihr dann die Rollkur hinter Euch habt, dann müsstet ihr so einen Stapel neben Euch liegen haben

5. Dann geht es jetzt mit der ersten Etage los. Dafür nehmt ihr 3-4 Röllchen, stellt sie auf den Boden und wickelt einen Haushaltsgummi um die Röllchen. Nun steckt ihr Röllchen für Röllchen in den Gummi bis Euch die Größe reicht (nicht all zuviele damit es auch für 3 Etagen reicht).

In die Mitte drückt ihr ein Duschdas oder etwas anderes Hohes rein was quasi als Verbindung der 1. und 2. Etage dient. So kann später nichts verrutschen.

 

6. Für die 2. Etage stellt ihr wieder 3-4 Röllchen um die herausragende Flasche und fixiert sie mit einem Gummi. Dann wieder Röllchen für Röllchen nachstecken bis ihr die gewünschte Größe erreicht habt.

7. Dann noch die letzte Etage und wenn diese fertig ist, bestückt ihr die Torte mit euren Dekoartikeln. Achtet darauf dass auf allen Seiten etwas dran ist. Wenn alles seinen Platz hat, dann befestigt ihr das alles mit dem weißen Nähgarn, einfach einmal drum herum binden und festbinden. Die Geschenkbänder macht ihr jeweils um die Etagen herum um das Nähgarn zu verstecken. Dann könnt ihr den Gummi aufschneiden wobei ich diesen dran gelassen habe.

Ich habe oben Babylöffel rein gesteckt die Kerzen sein sollen. Jetzt zeige ich Euch Bilder von allen Seiten wie ich meine bestückt habe.

Wenn ihr dann mit Eurer Torte zufrieden seid, packt ihr sie in Geschenkfolie ein und fertig ist Euer hübsches Babymitbringsel.

Ich wünsch Euch viel Spaß beim Nachbasteln! Wenn Euch dieser Basteltipp gefallen hat dann schaut doch mal bei Bettinchen vorbei.

Da veröffentliche ich neben vielen anderen Dingen auch meine persönlichen Lieblingsrezepte, zum Beispiel auch leckere Kuchen für Kindergeburtstage.

LG Betty

Video wie man eine Windeltorte selber machen kann:

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.