Fasching für die Kleinsten – die schönsten Kostüme

Lets start the partyDie Faschingszeit hat begonnen und nicht nur für die großen Kinder beginnt ein aufregender Abschnitt voller guter Laune und Musik. Auch die Milchzwerge lassen sich schon von dem Jubel anstecken und betrachten die lustig gekleideten Menschen neugierig. Seit wann trägt Mama eine Krone auf dem Kopf und wieso hat Papa zwei spitze, rote Hörner und einen Dreizack? Selbst das Baby von nebenan hat sich plötzlich in einen kuscheligen Tiger verwandelt. Klar, dass auch die Kleinsten an diesem Spaß teilhaben wollen.

Im Grunde spricht nichts dagegen, auch Kleinkinder in ein witziges Kostüm zu stecken und sie für eine Zeit lang in die fantasiereichsten Rollen schlüpfen zu lassen. Wichtig ist dabei, dass sich die Kinder wohl fühlen. Ein Kostüm, dass viel zu warm ist oder bei dem der Stoff auf der weichen Babyhaut kratzt, machen den Kleinsten selten eine Freude. Auch sind Kinder nicht gerade begeistert, wenn zum Windel wechseln ein ganzer Hofstaat angestellt werden muss, um das Baby aus der Verkleidung zu schälen. Zudem sollte bei der Auswahl der Kostüme darauf geachtet werden, dass sich die Kinder ausreichend bewegen können und sich nicht eingeengt fühlen. Wir stellen euch die 5 niedlichsten Faschingskostüme für Kleinkinder vor:

Der niedliche Kuh-Overall hat nicht nur integrierte Füßlinge, sondern kann auch praktisch an Beinen und Rücken aufgeknöpft werden, um das Windelwechseln zu erleichtern.

Auch die niedlichen Bomio Baby Overall in verschiedenen Tiermotiven erlauben einfaches An- bzw. Ausziehen und sind aus hautfreundlichem Fleece gefertigt.

Einmal aussehen wie Papa! Der Baby Strampler Smoking für Jungen ist nicht nur süß, sondern auch praktisch geschnitten und an Babys Bedürfnisse angepasst.

Das Kostüm Marienkäfer ist äußerst praktisch und lässt sich leicht abnehmen. Es bietet zudem genügend Bewegunsspielraum für kleine Weltentdecker.

Ein Klassiker ist natürlich auch das Superman Kostüm für Babys, was auf keiner Faschingsparty fehlen darf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *